Nordstadtblogger

„cut & go“: Die neue Ausstellung im Künstlerhaus Dortmund zeigt die Vielfalt des Schnittes als künstlerischem Stilmittel

„cut & go“: Die neue Ausstellung im Künstlerhaus Dortmund zeigt die Vielfalt des Schnittes als künstlerischem Stilmittel

Von Florian Kohl Am heutigen Freitag (26. August 2016) um 20 Uhr eröffnet im Künstlerhaus im Sunderweg 1 eine neue Ausstellung mit dem Titel „cut & go“. In sehr heterogener Herangehensweise verhandeln die ausstellenden KünstlerInnen die Frage, welche Wirkung das Teilen,…

Die unendliche Geschichte in Dortmund: Sonderausstellung „50 Jahre Wembley“ im Deutschen Fußballmuseum

Die unendliche Geschichte in Dortmund: Sonderausstellung „50 Jahre Wembley“ im Deutschen Fußballmuseum

Von Florian Kohl Mit einer großen Feier und zahlreichen Fußball-Vizeweltmeistern von 1966 wurde am Sonntagmittag im Deutschen Fußballmuseum Dortmund die Sonderausstellung „50 Jahre Wembley – der Mythos in Momentaufnahmen“ eröffnet. Die erste Sonderausstellung widmet sich einem Fußballschlüsselereignis Fast auf den…

Theatrale Gesellschaftskritik: „POSER (SIC!)“ – ein letztes Plädoyer auf dem Friedhof der Gedankenfreiheit

Theatrale Gesellschaftskritik: „POSER (SIC!)“ – ein letztes Plädoyer auf dem Friedhof der Gedankenfreiheit

Von Florian Kohl (LJOE) Nach „Dantons Dilemma“, „The Great Democracy Show“ und „Wohin des Weges Volksvertreter“ hat das Theaterkollektiv Sir Gabriel Dellmann ein weiteres gesellschaftskritisches Bühnenstück kreiert. „POSER (SIC!) – gebt Gedankenfreiheit!“ hatte im Theater im Depot Vorpremiere. Auseinandersetzung über Konsequenzen einer…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen