Nordstadtblogger

125 Jahre Pauluskirche: Das Jubiläumsfest in der Nordstadt wird zu einer Zeitreise durch Kirchen- und Musikgeschichte

Die Paulus-Kulturkirche vor rund 125 Jahren und heute. Beim Jubiläumsfest erfahren die Gäste, wie die Kirche sich im Laufe der Jahrzehnte zu dem kulturellen Hotspot entwickelt hat, der sie heute für die Nordstadt ist.

In 125 Jahren ist viel geschehen und die Pauluskirche und ihre Gemeinde in der Dortmunder Nordstadt haben einen starken Wandel durchlebt. So wie sich die Zeitgeschichte gewandelt und die Musikgeschichte revolutioniert hat, so hat sich auch das Leben in der Gemeinde und rund um die Kirche in einer Weise verändert, wie man es vor 125 Jahren nicht für möglich gehalten hätte. Ein Fest der Rückschau auf die Vergangenheit der Pauluskirche und 125 Jahre Musikgeschichte mit Gottesdienst, viel Kultur, internationalem Essen und Konzert der Sunflames wartet am Sonntag, den 6. Oktober 2019, auf die BesucherInnen. Der Eintritt ist kostenfrei.

Multikulturelle Gemeinde, internationales Essen und viel Geschichte und Kultur

Historische Fotografien wie diese werden den Innenraum der Kirche schmücken.

125 Jahre Pauluskirche dürfen nun gefeiert werden. Die VeranstalterInnen der Jubiläumsfeier wollen mit den Gästen gemeinsam Rückschau halten und nach vorne blicken – mit allen, die Anteil haben an der Geschichte und am Wandel, mit Aktiven und solchen, die die Pauluskirche in den letzten Jahren wieder mehr und mehr besucht, teils das zeitgemäße Programm neu entdeckt und lieben gelernt haben. 

___STEADY_PAYWALL___

Zum Jubiläum bietet die inzwischen internationale Gemeinde Begegnungen bei zeitgemäßem internationalem Essen (deutsch, afrikanisch, tamilisch), einen Bilderrückblick 125 Jahre Pauluskirche und viel Kultur.

Geschmückt ist der Innenraum der Pauluskirche zum Jubiläum mit sechs großformatigen historischen Bildern der Kirche, die von der Kirchendecke schweben. Natürlich beginnt alles mit einem Festgottesdienst um 10 Uhr und endet zeitgemäß – und wie es sich für eine Kulturkirche gehört – mit einem Konzert.

Musikreise Teil Eins von 1894 bis 1956: Schellackschätzchen vom Grammophon mit DJ Ulf

Die Oldie-, Rockabilly-, Country-Band The Sunflames. Foto: The Sunflames

Musikalisch wird das Fest gestaltet durch ein Dudelsack-Trio, eine Tanzgruppe von Bethel Regional-Häusern, DJ ULF und die Band Sunflames. Erleben Sie 40 Lieder aus 125 Jahren Zeitgeschichte. Eine musikhistorische Reise von 1894 bis 1956.

DJ Ulf lässt 25 originale Schellackschätzchen auf seinem Grammophon laufen. Lieder, die den Geist ihrer Zeit widerspiegeln, die Emotionen, Historie und die Geschichten jener Tage noch einmal greifbar machen. Die Bilder werden lebendig wenn man vor dem schallenden Trichter der Zeit steht – man hört:

Caruso, Claire Waldoff, Otto Reutter, George Gershwin, Comedian Harmonists, Marlene Dietrich, Judy Garland, Heinz Rühmann, Andrew Sisters, Zarah Leander, Glenn Miller, Louis Armstrong, Ella Fitzgerald…

The Sunflames live – die Musikreise geht weiter von 1957 bis in die Gegenwart

Der zweite Teil der Musikreise mit den Sunflames wird der krönende Abschluss des Jubiläumsfestes. Die MusikerInne werden die Gäste mit auf eine Musikreise ab 1957 nehmen und sie schließen die historische Betrachtung mit der letzten Platte von Johnny Cash in 2003.

Unterstütze uns auf Steady

Weitere Informationen:

125 Jahre Pauluskirche Jubiläumsfeier
Sonntag, 6. Oktober 2019
Pauluskirche | Schützenstr. 35
Einlass: 9.30 Uhr | Beginn: 10 Uhr (Festgottesdienst)
Ab 11.15 Uhr: Öffnung Kirchgarten
Ende: ca. 18 Uhr

Eintritt: Frei – Spenden erwünscht

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen