Nordstadtblogger

10. Dortmunder Weihnachtssingen auf dem Hansaplatz: „Gemeinsam Singend läuten wir die Weihnachtstage ein“

80 Sänger*innen auf der Bühne und möglichst viele weitere vor der Bühne werden singen. Foto: Sandra Spitzner

Bereits zum zehnten Mal laden das Klangvokal-Musikfestival und der Weihnachtsmarkt Dortmund zum traditionellen gemeinsamen Singen auf dem Hansaplatz ein. Zu Füßen des größten Weihnachtsbaums der Welt, vor den Treppen am Weihnachtsdorf, sind am 23. Dezember 2018 um 19 Uhr alle Besucherinnen und Besucher dazu eingeladen, gemeinsam mit einem großen Projektchor unter der Leitung von Hendrik Giebel singend die Weihnachtstage einzuläuten.

80 Sänger*innen aus vier Chören werden 16 stimmungsvolle Weihnachtslieder anstimmen

___STEADY_PAYWALL___

Eine lieb gewordene „Tradition“ feiert in diesem Jahr Zehnjähriges und beweist damit eindrücklich, dass sie fester Bestandteil des weihnachtlichen Terminkalenders geworden ist: Am Tag vor Heiligabend kommen hunderte Menschen auf dem Weihnachtsmarkt zusammen, um sich beim gemeinsamen Singen von Weihnachtsliedern auf die anstehenden Feiertage einzustimmen.

Unter der großen Auswahl an Liedern zur Weihnachtszeit haben sich die rund 80 Sänger*innen aus vier Chören unter der Leitung von Hendrik Giebel für 16 stimmungsvolle Weihnachtslieder entschieden. Mit dabei sind in diesem Jahr der RockSie!Chor, Miriams Voices, Intakt und erstmals auch der Klangvokal-Projektchor, bestehend aus ehrenamtlichen Helfer*innen, Mitarbeiter*innen, Freund*innen und Unterstützer*innen des Festivals.

Wunderkerzen werden zu Gunsten von Kinderlachen e. V. zum symbolischen Preis verkauft

Für die glanzvolle Atmosphäre werden auch in diesem Jahr wieder Wunderkerzen zu Gunsten von Kinderlachen e. V. zum symbolischen Preis von einem Euro verkauft. Mit dem eingenommenen Geld soll die wertvolle Arbeit des Vereins für Kinder in Dortmund gefördert werden.

Die Veranstalter hoffen daher auf viele Mitsingende und freuen sich sehr mit diesem Abend auch einen guten Zweck zu unterstützen. Texthefte zum Mitsingen stehen unter www.klangvokal.de zum Download bereit und werden am Abend selbst verteilt. Der Eintritt ist natürlich frei.

80 Sänger*innen auf der Bühne und möglichst viele weitere vor der Bühne werden singen. Foto: Sandra Spitzner

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen