Nordstadtblogger

Weihnachtsgottesdienst „Talk to heaven“ mit Dortmunder Flüchtlingen und Gospel-Band „Complete“

Die Gospel-Formation "Complete" tritt in der Pauluskirche auf. Foto: Veranstalter

Die Gospel-Formation „Complete“ tritt in der Pauluskirche auf. Foto: Veranstalter

Am kommenden Sonntag, 14. Dezember, findet ab 16.30 Uhr ein ganz besonderer –  „garantiert anderen“ – Weihnachtsgottesdienst statt: „Talk to Heaven“  will zehn Tage vor dem Fest auf Weihnachten 2014 ein. Im Gottesdienst werden u.a. eine aktuelle syrische Kriegs-Flüchtlingsfamilie und ein 79-jähriger Dortmunder zu Wort kommen, der als Kind 1945 flüchten musste. Das Thema: „Was ist deine Heimat? Wo bist du zu Hause?“ Die Moderation hat WDR-Journalist Dirk Planert.

Schauspiel-Szene aus Wolfgang Borcherts „Draußen vor der Tür“ und Live-Musik

Eine Schauspiel-Szene aus Wolfgang Borcherts „Draußen vor der Tür“ regt schließlich erneut zu dieser Frage an, mit der die Besucher aktiv in den Gottesdienst einbezogen werden: „Wo ist mein Zuhause?“ – Eine Antwort darauf suchen schließlich viele nicht nur, aber besonders zur Weihnachtszeit.

Der kreative und stimmungsvolle Gottesdienst wird musikalisch von COMPLETE ( gestaltet, einer Musikgruppe, die den Gospel nicht nur in der Stimmen trägt, sondern auch im Herzen. Die fünf Mitglieder sind Profis und in vielfachen musikalischen Projekten, Bands und Gospelchören unterwegs. Ihr Musik begeistert und steckt an: Gospel vom Allerfeinsten zum Mitmachen!

Der Eintritt ist frei.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen