Nordstadtblogger

Vier Tage Westparkfest bei bestem Wetter: Tausende Menschen drängten sich beim Auftakt über das Gelände

Tausende Menschen sind zum ersten des viertägigen Wetsparkfestes gekommen.

Tausende Menschen sind zum ersten des viertägigen Wetsparkfestes gekommen.

Besser hätte es für die  „Aktions- und Interessengemeinschaft Westend e.V.“ nicht laufen können: Das Wetter spielte perfekt mit – und Tausende von Menschen drängten sich zum Auftakt des sechsten Westparkfestes unter dem Motto „Live & Life“ 2016 über das Gelände.

Vatertags-Grillen und „Ska im Westpark“ lockten tausende Menschen ins Union-Viertel

Sehr beliebt: Das Grillen am Vatertag“.

Sehr beliebt: Das Grillen am Vatertag“.

Am „Vatertag“(Christi Himmelfahrt) waren natürlich wieder viele Menschen auch mit Bollerwagen unterwegs. Sie ließen es sich – wie tausende andere Menschen – im Park gut gehen.

Beim eigens aufgezogenen Festival „Ska im Westpark“ spielten die Bands  „The Outer Space Association“, „Wotka Trawolta“, „The Hacklers“, „Los Placebos“, „The Rumjacks“ und „Buster Shuffle“ vor einem tanz- und feierfreudigen Publikum. Wer es etwas ruhioger angehen wollte, verfolgt das Treiben aus einiger Entfernung.

In den Pausen sorgte „Atemgold09“ für Musik. Aber auch anderen Stellen gab es Musik – so auf der DJ-Bühne mit Tanzfläche. Anschließend ging die Party dann im Café Banane weiter.

Freitag „Dortmund Calling” mit Live-Musik auf der Bühne

Am heutigen Freitag, 6. Mai, präsentiert die DEW21 „Dortmund Calling” mit Live-Musik auf der Bühne. Neben „Major Leagues“, den diesjährigen Siegern des Bandwettbewerbs und der zweitplatzierten Band „Angry White Elephants“ werden auch „Chikasaw“ und „Skanking Sun“ ab 16 Uhr dem Publikum musikalisch einheizen.

Neben den Bands aus dem Wettbewerb können sich die Gäste noch auf „Double Crush Syndrome“ freuen.

Samstag ist „Tag des Quartiers“: Interkulturelles Picknick im Park

Beim eigens aufgezogenes Festival „Ska im Westpark“ ging es lauter zur Sache.

Beim eigens aufgezogenes Festival „Ska im Westpark“ ging es lauter zur Sache.

Am Samstag – dem „Tag des Quartiers“ – laden die VeranstalterInnen zu einem Interkulturellen Picknick im Park. Es findet zum ersten Mal statt und ist als Plattform gedacht, um neue Kontakte zu knüpfen, Freundschaften zu schließen oder auch einfach das harmonische Zusammenleben der verschiedenen Kulturen rundum den Westpark zu erleben.

Auf der Wiese im Park gibt es zahlreiche Mit-Mach Aktionen und Infostände aus dem Quartier.  Ab 14 Uhr gibt es ein Bühnenprogramm, welches Dortmunder Gruppen und Institutionen gestalten.

  • 14:00 Uhr: Ev. Martin Kindergarten & Ev. Familienzentrum St. Nicolai – Tanzauftritt
  • 14:30 Uhr: Folkore mit der Palästinische Gemeinde & Tamilische Kultur Dortmund
  • 14:40 Uhr: „Bharatham-Tanz“
  • 15:00 Uhr: „Dudelsack“ – Iranische & Persische Gemeinde
  • 15:15 Uhr: Aal-Acht Selbstschutzakademie – Vorführung zum Mitmachen
  • 15:30 Uhr: Salsa mit La Klave

Vorrunde mit vier Bands der „Campus RuhrComer 2016“ am Samstag im Westpark

Auch am Freitag und Samstag gibt es im Westpark ein Bühnenprogramm.

Auch am Freitag und Samstag gibt es im Westpark ein Bühnenprogramm.

Anschließend gibt es dort eine Vorrunde der „Campus RuhrComer 2016“. Der Newcomer-Wettbewerb für Bands in studentischem Umfeld wird präsentiert vom AKAFÖ-Kulturbüro boskop.

An 4 Vorrunden-Abenden qualifizieren sich je vier Bands fürs Finale – Nur eine Band kommt weiter.

Ab 20 Uhr wird dann noch die „Rolling Stones“-Coverband „Starfuckers“ spielen.

„Westparktrödel“ am Sonntag zum Abschluss

Am Sonntag, 8. Mai 2016, findet von 11 bis 18 Uhr der „Westparktrödel“ statt. Am letzten Tag des Festes können die AnwohnerInnen ihren Keller entrümpeln und im Westpark vertrödeln. Im

ganzen Park wird dann getrödelt und gehandelt wohin das Auge schaut.

Bereits seit 2011 wird diese Plattform von allen BewohnerInnen sowie BesucherInnen genutzt und geschätzt. Dabei soll es gezielt ein Trödelmarkt für private VerkäuferInnen werden, um den wahren Charme eines  Trödelmarktes zu erhalten.

Wer weiß, wer dann welche Schätze findet – ob bei sich im Keller oder beim Westparktrödel. Wer sich nicht angemeldet hat, hat zumindest dieses Mal keine Chance mehr als AnbieterIn: Alle Tickets sind ausgebucht.

Impressionen vom Donnerstag

 

Impressionen vom Freitag

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen