Nordstadtblogger

Natascha Zimmermann

#DortmundZeigtFlagge: Mit Regenbogenflaggen ein Zeichen für Toleranz und Vielfalt in unserer Stadt setzen

#DortmundZeigtFlagge: Mit Regenbogenflaggen ein Zeichen für Toleranz und Vielfalt in unserer Stadt setzen

Wir sind da – auch in der Krise! Das wollen die Mitglieder des Dachverbandes der Schwulen-, Lesben-, Bisexuellen- und Transidentenvereine und-initiativen (Slado e.V.) in Dortmund gerade jetzt zeigen. Nachdem der Christopher Street Day in diesem Jahr pandemiebedingt abgesagt werden musste,…

Bunt und anders: Der erste „Trans*CSD“ zeigt die Vielfalt des Regenbogens in Dortmund und offenbart auch Probleme

Bunt und anders: Der erste „Trans*CSD“ zeigt die Vielfalt des Regenbogens in Dortmund und offenbart auch Probleme

Von Gerd Wüsthoff Transidente in Dortmund haben erstmals einen eignen CSD (Christopher Street Day) auf die Beine gestellt. Es handelt sich laut Natascha Zimmermann um den bundesweit ersten Trans* CSD überhaupt. Da ihre Anliegen sonst immer im allgemeinen LGBTQ-Trubel (LGBTQ steht…

Erster „Transidenten Christopher Street Day“ in Dortmund – Aufklärung für mehr Akzeptanz in der Gesellschaft

Erster „Transidenten Christopher Street Day“ in Dortmund – Aufklärung für mehr Akzeptanz in der Gesellschaft

Obwohl der Christopher Street Day (CSD) in Dortmund der älteste des Ruhrgebietes ist, wurde er in diesem Jahr abgesagt. Grund hierfür waren personelle Umstrukturierungen beim bisherigen Veranstalterverein SLADO e. V. In der Schwulen- und Lesbenszene, bei den Bisexuellen, Transidenten und…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen