Regionale Mobilitätsexpert:innen diskutierten in den Räumen der IHK

Diskussion mit Minister Krischer: „ÖPNV – Rückgrat oder Bandscheibenvorfall für Westfalen?“

Unter dem Titel „ÖPNV – Rückgrat oder Bandscheibenvorfall für Westfalen!?“ haben der Verkehrsverband Westfalen e.V. und der Westfalen e.V. mit dem Minister für Umwelt, Naturschutz und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, Oliver Krischer und 150 Gästen …

ARD-Moderator und Wirtschaftsjournalist Markus Gürne war Hauptredner

Wirtschaft hautnah“ bei der IHK Dortmund – die Botschaft: „Europa muss wetterfest werden“

Nach rund vierjähriger Pause hatte die IHK zu Dortmund jetzt erstmals wieder zur Veranstaltung „Wirtschaft hautnah” eingeladen. Der ARD-Moderator und Wirtschaftsjournalist Markus Gürne spannte darin vor 200 Gästen einen weiten Bogen rund um die geowirtschaftspolitische …

Bilanz zum Dortmunder Ausbildungsmarkt 2021/2022:

Die Zahl der Bewerber:innen um eine Ausbildungsstelle ist weiter rückläufig

Die Folgen der Coronapandemie sind noch immer spürbar, gleichzeitig verändert sich der Ausbildungsmarkt stark. Insbesondere bei der Zahl der Jugendlichen, die sich für eine duale Berufsausbildung interessieren, wird dies sichtbar. Während die Zahl der Bewerberinnen …

Ruhr-IHKs befragen 700 Unternehmen - pessimistische Erwartungshaltung:

Hohe Energiepreise belasten die Wirtschaft massiv – Inflation dämpft Konsumklima deutlich

Im Herbst 2022 werden die wirtschaftlichen Folgen des russischen Angriffskrieges auf die Ukraine deutlich spürbar. Dies zeigen die Ergebnisse der aktuellen Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammern (IHKs) im Ruhrgebiet, die am 25. Oktober in Dortmund …

IHK diskutiert mit Fachleuten und Wirtschaftsvertreter:innen

Auswirkungen der Energiekrise: Besorgte Unternehmer:innen fordern schnelleres Handeln

Die Energiekrise und die damit einhergehenden gestiegenen Kosten haben längst ein Ausmaß erreicht, das für zahlreiche Betriebe existenzbedrohend ist. Hinzu kommen massive Lieferengpässe, die der hiesigen Wirtschaft mehr und mehr zu schaffen machen. Vor diesem …

Am 1. August ist traditionell der Start des Ausbildungsjahres

IHK: Zahl der Ausbildungsverträge gestiegen – Noch rund 780 Lehrstellen im Handwerk frei

Fast ein Viertel mehr Ausbildungsverträge im Vergleich zu 2021 und sogar etwas mehr als im Vor-Coronajahr 2019 meldet die Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund zum traditionellen Start des Ausbildungsjahres. „Diese aktuellen Ausbildungszahlen machen Hoffnung“, …

Industrie- und Handelskammer zu Dortmund stellt Jahresbericht 2021 vor

Die regionale Wirtschaft spürt die Folgen des Ukraine-Krieges schon jetzt sehr deutlich

Dass die wirtschaftlichen Folgen des Russland-Ukraine-Krieges auch in der Region deutlich zu spüren sind, wurde jetztl noch einmal besonders deutlich. Im Rahmen einer hybriden Pressekonferenz stellten Heinz-Herbert Dustmann, Präsident der Industrie- und Handelskammer (IHK) zu …

Brandes: „Wir müssen jedes Verkehrsmittel mit seinen Stärken stärken“

„Herausforderung Verkehrswende“: Infrastruktur, Menschen und Technologie als Dreiklang

„Die ,Herausforderung Verkehrswende` für mehr Mobilität in Westfalen ist zu schaffen!“ Dieses Fazit haben der Verkehrsverband Westfalen e.V. und der Westfalen e.V. gemeinsam mit der neuen Ministerin für Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, Ina Brandes, auf der …

Massive Auswirkungen auf Wirtschaft und Pendler:innen im Ruhrgebiet

Brückenschäden: Die Sauerlandlinie bleibt bei Lüdenscheid für mindestens fünf Jahre gesperrt

Die Sperrung der Talbrücke Rahmede der A 45 bei Lüdenscheid ist auch für Dortmund – Wirtschaft, Pendler:innen und Reisende – seit Anfang Dezember 2021 eine massive Belastung. Wegen Brückenschäden ist die wichtige Sauerlandlinie gesperrt. Doch …

Die regionale Wirtschaft ist wieder auf Erholungskurs

IHK-Herbstumfrage 2021 vorgestellt: Die Energiekosten sind das größte Konjunkturrisiko

Die Wirtschaft im Westfälischen Ruhrgebiet hat sich größtenteils von den Auswirkungen der Corona-Pandemie erholt. Das zeigen die Ergebnisse der aktuellen Konjunkturumfrage der IHK zu Dortmund, die jetzt vorgestellt wurde. Doch die weitere Entwicklung steht auf …

„Die Politik muss mutiger öffnen“ – Appell der IHKs Dortmund und Münster zur Wiederbelebung der Innenstädte

Von Anastasia Zejneli Die Präsidenten haben genug. Heinz-Herbert Dustmann (IHK Dortmund) und Dr. Benedikt Hüffer (IHK Münster) fordern in einer gemeinsamen Online-Pressekonferenz mutigere Öffnungsschritte für den Einzelhandel und die Gastronomie. Aus gemeinsamen Gesprächen mit der Politik, kam …

Google Analytics - Nein Danke! Wir verwenden keine „Datenkraken“! Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen