Offizielle Eröffnung am Samstag im Rahmen der „Offenen Ateliers 2022“

Projekt „OPEN®ING“ präsentiert begehbare Rauminstallation im Kreuzviertel

Bereits ab Donnerstag ist die Ausstellung in der Produzentengalerie zu sehen. Die offizielle Eröffnung findet am Samstag, den 18. Juni 2022, ab 18 Uhr im Rahmen der „Offenen Ateliers 2022“ statt.
Bereits ab Donnerstag ist die Ausstellung in der Produzentengalerie zu sehen. Die offizielle Eröffnung findet am Samstag, den 18. Juni 2022, ab 18 Uhr im Rahmen der „Offenen Ateliers 2022“ statt. Foto: Produzentengalerie 42 - Kunst im Kreuzviertel

Der Ring gilt seit Urzeiten als Symbol der Verbundenheit und des Zusammenhalts, aber auch als Zeichen des Wohlstandes. In Zeiten von Krisen wie Corona, Klimawandel, Krieg, verändert sich das gesellschaftliche Gefüge und das menschliche Zusammenleben drastisch. Lassen uns diese Krisen näher aneinanderrücken oder schaffen sie Distanz? Rütteln sie am Wohlstand und unserer scheinbaren Sicherheit? Rund 70 Holzringe im Durchmesser von ca. 45 bis 80 cm, wurden künstlerisch gestaltet und fügen sich in eine gemeinsame Rauminstallation. Indem die Betrachtenden durch die Installation der schwebenden sich bewegenden Ringe spazieren, erleben sie einen besonderen Moment der Achtsamkeit, der Begegnung und des „Nicht Alleinseins“. Mit „OPEN®ING“ möchte die „Produzentengalerie 42 – Kunst im Kreuzviertel“ neue Ansatzpunkte für das Erlebnis „Raum und Wir“ gestalten.

Räume der Produzenten-Galerie 42 werden zur 3D-Projektionsplattform

OPEN®ING – Birgit Brinkmann-Grempel Foto: Produzentengalerie 42 - Kunst im Kreuzviertel

Start des Projektes war eine Installation in einer Garage im Kreuzviertel zum Ende des vergangenen Jahres (2021) in Verbindung mit einem Kunstspaziergang. Die Installation im Showroom der Produzenten-Galerie 42 sollte wie eine Ladestation Energie spenden.

Die beteiligten Künstler:innen hatten die Zeit des Stillstands während der vielen Lockdowns bei ihren Treffen im Freien und über digitale Medien genutzt und an dem Entwurf für dieses Kunstprojekt gearbeitet.

„Ring Frei“ (die analoge Version) – war der Wegbereiter. Jetzt geht es pünktlich zu den Offenen Ateliers 2022 mit dem Projekt „OPEN®ING“ in die Offensive. Die Ausstellungsräume der Produzenten-Galerie 42 werden zu einer 3D-Projektionsplattform.

Digitale Performance von Gastkünstlerin Dr. Christiane Pacyna-Friese

OPEN®ING – Marika Bergmann Foto: Produzentengalerie 42 - Kunst im Kreuzviertel

Marika Bergmann, Susanne Beringer, Birgit Brinkmann-Grempel und Ulla Kallert nutzen zur Gestaltung der Ringe u.a. Materialien wie Acrylglas, Filz, Wolle, Holz, Papier, Stoff und Bienenwachs.

Durch den Beitrag der Gastkünstlerin Dr. Christiane Pacyna-Friese werden die Objekte in die audio- visuelle -digitale Welt transformiert und integriert. Ihre Arbeit „numbers(e)motion“ erweitert das Thema radikal zu Musteranalyse und Transformation:

Sichtbar machen, was nicht zu sehen ist … hörbar machen, was nicht zu hören ist. Methodisch bedient sie ein selbst entwickeltes Computerprogramm, basierend auf Herangehensweisen der Physik chaotischer Systeme. Das Zusammenspiel der analogen und digitalen Welt eröffnet eine weitere Dimension.

Offizielle Eröffnung am Samstag im Rahmen der „Offenen Ateliers 2022“

Die Produzentengalerie befindet sich in der Arneckestraße 42 im Dortmunder Kreuzviertel.
Die Produzentengalerie befindet sich in der Arneckestraße 42 im Dortmunder Kreuzviertel. Foto: Produzentengalerie 42 - Kunst im Kreuzviertel

Die Ausstellung OPEN®ING ist ab Donnerstag, 16. Juni 2022 bei Kunst im Kreuzviertel in der Arneckestraße 42 zu sehen. An diesem Tag wird sie von 15 bis 18 Uhr geöffnet sein. Die offizielle Eröffnung findet im Rahmen der „Offenen Ateliers 2022“ am Samstag, den 18. Juni 2022 ab 18 Uhr statt.

Darüber hinaus kann die Ausstellung am 19. Juni von 11 bis 18 Uhr und am 23. und 26. Juni jeweils in der Zeit von 15 bis 18 Uhr besucht werden. An allen Veranstaltungstagen wird es zwischen 17 und 18 Uhr die oben beschriebene digitale Performance geben.

Weitere Informationen: www.kunstimkreuzviertel.de

Unterstütze uns auf Steady
Print Friendly, PDF & Email

Reaktion schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Google Analytics - Nein Danke! Wir verwenden keine „Datenkraken“! Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen