Jugendtheater-Workshop zu Konsumverhalten und Kaufrausch: „Ich bin nicht mein T- Shirt!”

Premiere Theater Depot Dresscode 1001
Konsumwahn steht im Mittelpunkt des Stücks “Dresscode 1001” im Depot. Fotos: Alex Völkel

Im Rahmen des neunten Kinder- und Jugendfestivals NRW „Get on Stage” wird auch in diesem Jahr wieder vorab ein Tanztheater-Workshop mit professioneller Anleitung angeboten.

Workshop findet in den Herbstferien statt
Der Workshop 2013 mit dem Titel „Ich bin nicht mein T- Shirt!” wendet sich an Jugendliche im Alter von 10 bis 18 Jahren mit und ohne Handicaps und findet täglich vom 21. bis 26. Oktober in der Zeit von 10 bis 15.30 Uhr statt.
Unter der Leitung von Birgit Götz (Tanz & Choreografie) Gizella Hartmann (Tanz) Katja Ahlers (Schauspiel) haben die Jugendlichen die Möglichkeit, den Fragen zu Abhängigkeiten von äußeren Erscheinungsbildern und den damit verbundenen Kleiderwahn nachzugehen und sich mithilfe der Stilmittel Schauspiel und Tanz damit auseinanderzusetzen.

Auf der Suche nach den Möglichkeiten der Selbstentfaltung

Premiere Theater Depot Dresscode 1001
Die Workshop-Teilnehmer besuchen zusammen eine Vorstellung von Dresscode 1001 im Depot.

Wie wichtig ist das äußere Erscheinungsbild und was sagt es über die Persönlichkeit aus. Accessoires, Hairstyling, Hosenform, Rocklänge, … Im Ballkleid in die Schule und mit Kapuzenpulli zur großen eleganten Feier? Wer bin ich eigentlich und wie muss ich aussehen, damit man mich gut findet? Wer gibt vor was grade „in“ ist und wie sehr wird man davon beeinflusst? Gemeinsam begeben sich die Teilnehmenden auf die Suche nach den Möglichkeiten und Freiheiten so zu sein, wie man ist.

Schauspielszenen und Choreographien
Im Laufe der Woche werden alle Schauspielszenen und Choreographien zum Projektthema gemeinsam mit den begleitenden Künstlern entwickelt und am Ende in einer Abschlusspräsentation auf der Bühne gezeigt. Vor dem Projekt besuchen die Kursteilnehmer gemeinsam am Samstag,19. Oktober, um 20 Uhr das Tanztheaterstück „Dresscode“ im Theater im Depot Dortmund.

Information und Anmeldung
Weitere Informationen und Anmeldungen für dieses Projekt unter www.get-on-stage-dortmund.de. Der Workshop kostet inklusive des Besuchs der Theaterveranstaltung 25 Euro und ermäßigt 15 Euro. Er findet im Fritz-Henßler-Haus, Geschwister-Scholl-Str. 33-37, in Dortmund statt.

Berichte auf nordstadtblogger.de zum Thema: 
Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Google Analytics - Nein Danke! Wir verwenden keine „Datenkraken“! Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen