Die 25. Ausgabe von „Juicy Beats“ im Westfalenpark ist gelungen

Nach zwei Jahren Festival-Pause: 40.000 Musik- und Partyfans feierten ausgelassen in Dortmund

Neben K.I.Z. traten unteranderem auch Querbeat, RIN und Faber auf dem Juicy Beats 2022 auf. Leopold Achilles | Nordstadtblogger

„Endlich wieder Festival! Entspannter kann ein Festivalwochenende wohl kaum gelingen“, fassen es die Veranstaltenden von „Juicy Beats“ zusammen. Nachdem in den letzten zwei Jahren die meisten Festivals wegen der Corona-Pandemie aussetzen mussten, meldete dich das „Juicy Beats“-Festival  am letzten Wochenende eindrucksvoll im Dortmunder Westfalenpark zurück.

Allein am Samstag waren 29.000 Besucher:innen im Westfalenpark

Blick auf die Hauptbühne am Freitag Abend. Leopold Achilles | Nordstadtblogger

Mit vier Bühnen und sechs Floors startete die „größte Party Dortmunds“ am vergangenen Freitag. 12.000 Gäste feierten gemeinsam ab 14 Uhr im Westfalenpark. Mit KONTRA K, LARI LUKE, QUERBEAT, SCHMYT, IL CIVETTO, BHZ und ROY BIANCO & DIE ABBRUNZATI BOYS.

Bei bestem Wetter zog das Festival am zweiten Tag noch einmal 29.000 Besucher:innen in den Westfalenpark Dortmund zum 25. Jubiläum des Juicy Beats.

Neben den beiden Hauptbühnen sammelte sich auch vor der Electronic Stage eine steige Menschentraube, um KYNDA GRAY oder ANTE PERRY live zu erleben. Die Dortmund.Macht.Lauter Stage, welche Freitag wie Samstag bespielt wurde, bot auch lokalen Künstler*innen, davon LOBBY BOY als Tagesabschluss, eine große Bühne.

Ob aufblasbare Flamingos im Publikum bei QUERBEAT, massenhaft Konfetti bei LARI LUKE oder ein Strauß weißer Rosen bei ROY BIANCO & DIE ABBRUNZATI BOYS, der in der Menge verteilt wurde: Die Festivalfans feierten die verschiedenen Shows mit sichtlicher Überzeugung.

Fünf Bühnen und 16 Floors mit verschiedensten Musikrichtungen

Am Festivalsamstag wurden fünf Bühnen und 16 Floors im gesamten Westfalenpark mit verschiedensten Musikrichtungen bespielt. Ticketmagnet waren dabei K.I.Z, JEREMIAS, RIN, 102 BOYZ, PROVINZ und LUGATTI & 9INE.

Der Westfalenpark öffnete am zweiten Festivaltag bereits zwei Stunden früher, um 12 Uhr, die Tore. Auf der 2nd Mainstage eröffnete LOSTBOI LINO gegen 13 Uhr bereits das Bühnenprogramm und das Publikum ließ nicht lange auf sich warten. Auch auf den weiteren Bühnen performten PABLO BROOKS, BRUCKNER, FINN & JONAS, SHINSKY X DIMA und viele weitere. Als letzter großer Live-Act auf der Mainstage, spielten K.I.Z eine 90-minütige Show.

Neben den Bühnen glänzten auch die von lokalen Clubs und Partyreihen betriebenen Floors: Hier traf man auf alte Bekannte wie den aufwändigen, detailverliebten Tabula Rasa Exoplanet Floor, den Tuk Tuk Movin’ Floor mit fahrbarem Soundmobil oder später das Silent Disco Battle vor der Electronic Stage. Neu dabei am Festivalfreitag: Der oldschool Hip Hop Floor „Booty Bass“ am Schachplatz.

Rund 2700 Gäste kampierten auf dem nahegelegenen Parkplatz

Bereits am Donnerstag vor dem ersten Festivaltag, öffnete der Campingplatz des Juicy Beats, direkt gegenüber der TSC-Eintracht, auf dem Parkplatz E1. Mit seinen diesjährig rund 2700 Camper*innen, konnte eine Auslastung von 90 Prozent verbucht werden.

Insgesamt sind die Veranstaltenden überaus zufrieden mit dem ruhigen und erfolgreichen Juicy Beats Festival Wochenende. Und, der Ticketvorverkauf für das nächste Jahr läuft bereits. Es können in der „Phase 1“ Tickets im offiziellen Juicy Beats Shop (www.shop.juicybeats.net) als Hardticket für 103 Euro (+ 3,50 Euro Systemgebühr) erworben werden.

Das „Juicy Beats“ -Festival in seiner 26. Ausgabe wird am 28. und 29. Juli 2023 im Westfalenpark Dortmund stattfinden. Veranstaltet wird „Juicy Beats“ vom UPOP e.V. in Kooperation mit der Popmodern Veranstaltungs GmbH und dem Jugendamt der Stadt Dortmund.

Print Friendly, PDF & Email

Reaktion schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Google Analytics - Nein Danke! Wir verwenden keine „Datenkraken“! Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen