Nordstadtblogger

Infoveranstaltung zur Integrationsratswahl

Integrationspreis 2013

Adem Sönmez ist Vorsitzender des Integrationsrates. Foto: Klaus Hartmann

Überall ist zu hören, dass sich Deutschland endgültig zu einer multikulturellen Gesellschaft gewandelt hat. Dem begegnen die Kommunen mit eigenen Integrationskonzepten, Förderung von Migrantenorganisationen und -initiativen oder mit konkreten Maßnahmen zur Verbesserung des gemeinsamen Zusammenlebens in den Stadtteilen.

Wo werden diese Fragen in der Stadt entschieden? Wo wird politisch über Themen wie Verbesserung des Schulerfolges von Migrantenkindern, Interkulturelle Öffnung der Verwaltung oder Angebote zur kultursensiblen Pflege von Senioren mit Migrationshintergrund entschieden?  Wie kommt der Integrationsrat zustande? Welche politische Funktion hat der Integrationsrat? Wer darf ihn wählen? Wer kann für den Integrationsrat kandidieren? Was muss man tun, um in den Integrationsrat gewählt zu werden?

Alle Fragen zur Gestaltung der kommunalen Integrationspolitik werden am Donnerstag, 30. Januar, von 17 bis 19.45 Uhr, im Rathaus der Stadt Dortmund beantwortet.

Der Veranstaltungs-Flyer als PDF zum Download:  Veranstaltung-Dortmund

Print Friendly, PDF & Email

2 Gedanken über “Infoveranstaltung zur Integrationsratswahl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen