Nordstadtblogger

Hardrocker und Grundschulchöre im DKH und weitere Weihnachtskonzerte im MKK und der Petrikirche Dortmund

Das Dietrich-Keuning-Haus (DKH) in der Nordstadt ist bekannt für Vielfalt in jeglicher Hinsicht. Davon können sich die Menschen in Dortmund auch bei den Konzerten im Dezember, die unterschiedlicher nicht sein können, wieder überzeugen. Während beim Rudelrock-Event „Hordengrölen“ Hardrock und Heavy Metal zum Mitmachen zelebriert werden und eine Abwechslung für Weihnachtsmuffel bieten, stehen beim beliebten Traditionellen Adventskonzert Stadtteil-Chöre und Musikgruppen auf der Bühne, um die Gäste in die besinnliche Weihnachtszeit zu entführen. Und auch hier darf natürlich mitgesungen werden.

Für Weihnachtsmuffel ist das „Hordengrölen“ eine willkommene Abwechslung

Das DKH lädt zum „Hordengrölen“ mit der Band „Rocks Crossing“. Foto:

Am Samstag, den 7. Dezember 2019, können Hardrock-Fans beweisen, was musikalisch in ihnen steckt. Beim „Hordengrölen“ sind alle Headbanger eingeladen ordentlich mitzusingen. Hier gibt es die besten Rock-Hits von AC/DC über Kiss und ZZ-Top zum Mitschreien.

 ___STEADY_PAYWALL___

Und falls sich der eine oder andere Weihnachtshit in die Setlist mogelt, dann nur mit ordentlich verzerrter Gitarre.Damit die musikalische Untermalung passt, wird die bühnenerfahrene Hardrock-Band „Rocks Crossing“ mit passender Lautstärke und großem Charme für die richtige Anheize-Stimmung sorgen.

Die Texte werden per Beamer zum Mitlesen auf eine Leinwand projiziert. Der Einlass beginnt um 19.30 Uhr, bevor um 20 Uhr die spaßige Mitgröl-Show beginnt.

Der Eintritt kostet an der Abendkasse acht Euro und im Vorverkauf sechs Euro plus VVK-Gebühr. Eine Woche später, am Freitag, den 13. Dezember, lädt die Bezirksvertretung Innenstadt-Nord gemeinsam mit der Musikschule Dortmund wieder zum Traditionellen Adventskonzert ins DKH.

Adventszauber mit den Grundschulchören der Nordstadt

Musik im Advent im Dietrich-Keuning-Haus. Chor der Lessing- und Diesterweg-Grundschule

Musik im Advent im Dietrich-Keuning-Haus. Chor der Lessing- und Diesterweg-Grundschule

Das Programm wird unter anderem gestaltet von den Chören der Diesterweg-Grundschule, der Albrecht-Brinkmann-Grundschule, der Nordmarkt- und der Lessing-Grundschule sowie dem Eltern Chor des Helmholtz-Gymnasiums und dem Akkordeonorchester der Musikschule Dortmund.

Präsentiert werden sowohl klassische als auch modernen Weihnachtsstücke.

Karten für das Konzert können im Vorverkauf über das DKH erworben werden. Im letzten Jahr blieb kein Platz bei der beliebten Veranstaltung mehr frei.

Der Eintritt kostet 2,50 Euro, für SchülerInnen 1 Euro und Inhaber des Dortmund-Passes haben bei Vorlage freien Eintritt. Der Einlass beginnt ab 18 Uhr, bevor um 19 Uhr der weihnachtliche Adventszauber beginnt.

Weihnachtliche Gitarrenmusik in der Rotunde des MKK

Am Sonntag, den 15. Dezember lädt Kulturbüro Dortmund in Kooperation mit dem Museum für Kunst- und Kulturgeschichte und der Musikschule zum Gitarrrenkonzert in der Rotunde des MKK. Es werden die verschiedensten Ensemblegrößen, vom Solokonzert bis hin zum großen Gitarrenensemble präsentiert.

In einem bunten Programm von zweimal ca. 45 Minuten werden zum 3. Advent alle klassischen Gitarrenmusikstile zu hören sein. Die Veranstaltung ist barrierefrei zu erreichen. Der Eintritt kostet an der Abendkasse fünf Euro, Schüler und Studenten zahlen drei Euro. Das Konzert beginnt um 18 Uhr.

Im Vorverkauf sind die Karten im Servicecenter der Ruhr Nachrichten, Silberstraße 21, (Öffnungszeiten: täglich 9.30-17.30 Uhr), im Ticketshop Prinzenstraße 15, (Öffnungszeiten: täglich 10 bis 19 Uhr) oder online unter www.reservix.de sowie an der Abendkasse am Veranstaltungstag erhältlich.

Schubertchöre Dortmund laden am 17. Dezember in die Stadtkirche St. Petri

Dortmunder Denkmalhefte: Im Brunnen der Familie Heuner. Die Petrikirche

Die Schubert-Chöre Dortmund laden in die Petrikirche.

Begleitet vom Barockensemble caterva musica, das auf Originalinstrumenten musiziert, gestalten die beiden Chöre des Dortmunder Schubert-Chores gemeinsam mit dem Chor N´Joy das Konzert mit deutschen und europäischen Weihnachtsliedern. 

Einlass ist ab 19 Uhr, das Konzert beginnt um 19.30 Uhr. Im Vorverkauf sind Karten ebenfalls über den Service-Center der Ruhr Nachrichten erhältlich. Ein Ticket kostet 16 Euro, ermäßigt 14 Euro. An der Abendkasse werden 18 Euro genommen. 

Außerdem sucht der Chor immer nach NachwuchssängerInnen. Willkommen sind alle, die gerne singen und sich und ihre Stimme ausprobieren wollen. Dabei ist es egal ob die Interessierten Chorerfahrung mit sich bringen oder nicht. Sie alle sind herzlich zum Kurs „Einstimmen“ eingeladen. 

Die TeilnehmerInnen erwartet ein Kennenlernen und die Einschätzung der eigenen Singstimme, fundierte Stimmbildung, entspannte aber qualitativ hochwertige Probenarbeit in kleinen Gruppen und später dann die Möglichkeit, in eine Chorgruppe zu wechseln. Nähere Informationen hierzu gibt’s auf der Homepage der Schubertchöre Dortmund www.dortmunder-schubert-chor.de.

Unterstütze uns auf Steady

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen