Nordstadtblogger

FOTOSTRECKE #BleibtZuhause (8): Die „Grüne Wand“ fällt – die Abrissarbeiten auf dem Gelände von Hoesch Spundwand

Die markante grüne Halle von Hoesch Spundwand (HSP) wird abgerissen. Rheinische Straße. Hier: Bessemer Straße. Fotos: Klaus Hartmann

Die markante grüne Halle von Hoesch Spundwand (HSP) wird derzeit abgerissen. Foto: Klaus Hartmann

Seit fast drei Jahren laufen die Rückbauarbeiten auf dem ehemaligen Werksgelände von Hoesch Spundwand (HSP), welches von der Thelen-Gruppe aus Essen gekauft wurde und entwickelt werden soll. Entstehen soll hier „Smart Rhino“ – der neue Campus für die Fachhochschule Dortmund. In trockenen Tüchern ist dies aber noch nicht.

Die Abrissarbeiten gehen derweil weiter. Das größte Gebäude auf dem Grundstück war die riesige grüne Werkshalle, die entlang der Rheinischen Straße hinter den Wohn- und Geschäftshäusern stand und nicht nur als Werkshalle, sondern auch als Lärmschutzwand fungierte. Diese Funktion hatte sie auch während der Rückbauarbeiten.

Diese neigen sich dem Ende – daher fällt nun auch die „Grüne Wand“. Klaus Hartmann hat sich in dieser Woche mit der Kamera umgesehen. Die Fotostrecke haben wir mit Bildern von Alexander Völkel aus der Zeit der bisherigen Abrissarbeiten in den vergangenen drei Jahren ergänzt.

Unterstütze uns auf Steady

 

Mehr zum Thema bei nordstadtblogger.de:

Paukenschlag: Die HSP-Fläche soll Zukunftscampus „Smart Rhino“ und neuer Standort für die Fachhochschule werden

Internationale Gartenausstellung 2027: „Emscher nordwärts“ qualifiziert sich als erstes Projekt der „Zukunftsgärten“

Land bekennt sich zur Gartenausstellung IGA – doch das Geld wird wohl nicht so sprudeln, wie es sich Dortmund erhofft

Rundgang auf HSP-Gelände in Dortmund: 800 Wohnungen, Grüngürtel, Dienstleistungen und Industrie geplant

Hoesch-Spundwand: Das geplante Stadtquartier soll Teil eines Grüngürtels vom Mooskamp bis Dorstfeld werden

Tour zu Entwicklungspotenzialen und „weißen Flecken“: Besuch auf Westfalenhütte und bei Hoesch-Spundwand

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen