Nordstadtblogger

Die Dortmund Wanderers haben wieder ein Frauen-Softball-Team: Erfahrene und neue Spielerinnen sind dabei

Das neue Damen-Softball-Team der Dortmunder Wanderers freut sich auf die bevorstehende Saison. Foto: Yanni Tertzanlis

Das neue Damen-Softball-Team der Dortmund Wanderers freut sich auf die neue Saison. Foto: Yanni Tertzanlis

Der Dortmund Wanderers e.V. freut sich darüber, seit Jahresbeginn endlich wieder mit einem Damen-Softball-Team an den Start zu gehen. Das Team ist ein neuer Anlauf, um die Sportart wieder dauerhaft in Dortmund zu etablieren und besteht sowohl aus absoluten Softball-Neulingen als auch aus erfahrenen Spielerinnen aus vorherigen Mannschaften. Seinen ersten Erfolg konnte das junge Team bereits beim Auswärtsspiel in Jülich verbuchen.

Erster Sieg gegen die „Jülich Duchess“ im Auswärtsspiel eingefahren

Endlich wird wieder Softball im Wanderers-Stadion im Hoeschpark gespielt. Foto: Bogdana Andonova

Endlich wird wieder Softball im Wanderers-Stadion im Hoeschpark gespielt. Foto: Bogdana Andonova

Mit 21:10 konnte man dort das gegnerische Team bezwingen. Trainerin Jaqueline Möller zeigte sich positiv überrascht, wie gut das Team funktioniere und lobte die starke Offensivleistung der Spielerinnen, die ausschlaggebend für den Sieg gewesen sei. Auch die Debütantinnen hätten sich mehr als gut geschlagen.

Auch im zweiten Saisonspiel,  diesmal im heimischen Hoeschparkstadion, lieferten die Damen eine sehr gute Leistung und ein äußerst spannendes Spiel ab. Im Extrainning konnten sie Dank der überragenden Leistung von Trainerin Jaqueline Möller, die als Pitcherin eingewechselt wurde, über die Gegnerinnen der Hilden Wains triumphieren. Mit diesen zwei Siegen im Gepäck geht es nun hochmotiviert ins nächste Spiel, das am 27. Mai 2018 wieder im Hoeschparkstadion gegen die Witten-Kaker-Lakers stattfindet.

Nach mehreren Jahren der Abstinenz kann sie sich nun zu Recht über die Leistung ihres neuen Teams freuen. Bereits 2009 hatte man die Möglichkeit mit einem Softball-Team in die Bundesliga aufzusteigen, scheiterte jedoch an Vorgaben des Verbandes hinsichtlich der Platzbegebenheiten. Nachdem zwischenzeitlich für kurze Zeit kein Softball-Team zustande kam, gelang den Damen 2013 der Wiederaufstieg in die Verbandsliga.

Über die Jahre hinweg stellten die DortmunderInnen einige hochtalentierte Spielerinnen, die in den Nachwuchsbereich der NRW-Auswahlmannschaften sowie in die Nationalmannschaft einberufen wurden. 2014 dann kam es jedoch aus organisatorischen Gründen zur Einstellung des Spielbetriebes und die Mannschaftsmitglieder teilten sich auf. Jetzt sind einige zurückgekehrt und bilden mit den Neulingen das neue Team.

Softball ist eine Spielvariante des Baseball und wird vornehmlich von Damen gespielt

Beim Softball handelt es sich um eine abgewandelte Form des Baseball. Die Feldmaße sind etwas kleiner und der Ball dafür etwas größer und schwerer. Die Bezeichnung Softball ist an dieser Stelle leicht irreführend, denn der Ball besteht genau wie im Baseball aus mit Garn umwickeltem Kapok, auch Pflanzendaunen (Hohlfaser des Kapokbaumes) genannt, das mit Leder überzogen ist.

Grundsätzlich orientieren sich die Regeln am Baseball; es gibt nur geringfügige Änderungen, um die Regeln auf das kleinere Spielfeld zu übertragen. Durch die geringeren Feldmaße wird das Spiel schneller als normales Baseball. Neben der neuen Damen-Mannschaft haben die Wanderers Dortmund auch ein Mixed-Team, das in der Westfälischen Softball-Liga antritt.

Weitere Informationen:

www.dortmund-wanderers.de

Mehr auf nordstadtblogger.de:

Saisonauftakt der Dortmund Wanderers in der Nordstadt: Auch wer die Baseball-Regeln nicht kennt, schaute gerne zu

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen