Kranzniederlegung am Gedenkstein an der Westfalenhalle

Dortmund: Gedenken an Kriegsgefangene und Zwangsarbeiter:innen des Zweiten Weltkrieges

Das Mahnmal für die Zwangsarbeiter*innen im Stalag steht vor dem Kongresszentrum Westfalenhallen. Fotos: Alex Völkel
Mahnmal für Kriegsgefangene und Zwangsarbeiter:innen vor dem Kongresszentrum Westfalenhallen Foto: Alexander Völkel für nordstadtblogger.de

Der Förderverein Gedenkstätte Steinwache / Internationales Rombergpark-Komitee e.V. wird am Mittwoch, 22. Juni 2022, um 16 Uhr am Gedenkstein an der Dortmunder Westfalenhalle einen Kranz niederlegen, um der Opfer des Zweiten Weltkrieges zu gedenken. Das Stammlager VI D war ein Lager für Kriegsgefangene und Zwangsarbeiter:innen des Zweiten Weltkrieges in Dortmund.

Im Lager wurden insgesamt über 70.000 Gefangene untergebracht

Das Mahnmal für die Kriegsgefangenen und Zwangsarbeiter:innen im Stalag steht vor dem Kongresszentrum Westfalenhallen.
Das Mahnmal für die Kriegsgefangenen und Zwangsarbeiter:innen im Stalag steht vor dem Kongresszentrum Westfalenhallen. Foto: Alexander Völkel für nordstadtblogger.de

Von September 1939 bis August 1941 war es in der Westfalenhalle eingerichtet. Als die dortigen Kapazitäten nicht mehr ausreichten, wurden Holzbaracken errichtet, die zur Unterbringung der Gefangenen dienten. Das Barackenlager hatte eine Fläche von 17 Hektar und bestand bis März 1945.

Insgesamt waren dort über 70.000 Gefangene untergebracht, davon etwa 10.000 zeitgleich. Die Kriegsgefangenen, die hauptsächlich aus Polen, Frankreich und der UdSSR kamen, wurden in der Dortmunder Schwerindustrie zur Zwangsarbeit eingesetzt.

Viele von ihnen überlebten den Aufenthalt nicht und sind heute auf dem Internationalen Friedhof bzw. auf dem Hauptfriedhof begraben. Sie starben infolge von Willkürakten, Krankheit, Unterernährung und bei Bombenangriffen, denen sie schutzlos ausgeliefert waren.

Unterstütze uns auf Steady
Print Friendly, PDF & Email

Reaktionen

Reaktion schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Google Analytics - Nein Danke! Wir verwenden keine „Datenkraken“! Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen