Nordstadtblogger

„Die Initiale“: Die 6. Messe für Start-Ups und GründerInnen mit Wachstumsambitionen am Standort Dortmund

Die Initiale am 5. Oktober 2018, zum sechsten Mal in den Westfalenhallen im Goldsaal. Foto: Anja Cord

Von Gerd Wüsthoff 

„Die Initiale“, die sechste Messe für Start-Ups und GründerInnen mit Wachstumsambitionen finden am morgigen Freitag (5. Oktober 2018) im Kongresszentrum der Westfalenhallen statt. Sie will potentiellen GründerInnen bei der Verwirklichung ihrer Geschäftsidee helfen. UnternehmerInnen und erfolgreiche GründerInnen wie „HeraVita“ der Gebrüder Etemad berichten von ihren Erfahrungen auf dem Weg in die Selbstständigkeit oder Herausforderungen für ein Unternehmen.

„Die Initiale“ will Start-Ups mit Know-How unter die Arme greifen

Ulf Wollrath – IHK, Gebr. Etemad, Sabine Loos und  Thomas Westphal. Fotos (4): Gerd Wüsthoff

Darüber hinaus bietet die Messe, im Eintrittspreis von 8,50 Euro inkludiert, Fachvorträge, Workshops und natürlich Informationsangebote der Aussteller. Themen wie Franchising und auch die Übernahme von Unternehmen als Nachfolger sind ebenso Themen.

Manche GründerInnen und JungunternehmerInnen überlassen wichtige Schritte ihres Unternehmensaufbaus dem Zufall. Teilweise wissen sie es aber auch schlichtweg nicht, von wem sie Hilfe und Know-How bekommen können. Die Initiale will diese Lücke schließen und bringt alle in den verschiedenen Phasen einer Gründung beteiligten Akteure zusammen.

Der Veranstalter Messe Dortmund wird von renommierten Institutionen, wie dem Technologie-Zentrum Dortmund, dem Gründungswettbewerb start2grow, der Wirtschaftsförderung Dortmund, von der .garage Dortmund, der IHK zu Dortmund, der Handwerkskammer Dortmund und vom CET-Centrum für Entrepreneurship und Transfer unterstützt.

„Wir sind stolz, dass wir dieses Angebot nun zum sechsten Mal hier in Dortmund anbieten können“, sagt Sabine Loos, Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH. „Wir sind zufrieden mit dem Erfolg von ,Die Initiale‘ und zugleich überrascht von dem Erfolg“, erklärt Thomas Westphal von der Wirtschaftsförderung Dortmund. „Wir werden das Angebot auch zukünftig aufrecht erhalten, denn Neugründungen, auch Nachfolge-Übernahmen, sind Wichtig für den Standort Dortmund.“

„Die Initiale“ gibt GründerInnen umfassende Informationen 

Bani und Mani Etemad von Hera Vita.

Das umfangreiche Vortragsprogramm ist bereits im Eintrittspreis enthalten. Dies ist in sofern interessant, weil es auch Arbeitslosengeld-EmpfängerInnen den Eintritt ermöglicht. Denn auch auch unter dieser Gruppe gibt es Menschen, die Ideen haben. Vielleicht erfahren sie hier eine Bestätigung für ihre Idee, auch wenn der Gründungsmontag (obligatorisch für diejenigen, die sich selbstständig machen wollen) etwas abschreckend verlaufen könnte.

„Die Initiale“ gibt GründerInnen die Möglichkeit sich über verschiedenste Fragen zur Gründung zu informieren – Firmenkonto, Marketing, Social Media Marketing, und Strategien, Online Auftritt, Internet- und Markenrecht, soziale Absicherung (zum Beispiel bei Krankheit), Corporate Identity, Corporate Design, Wettbewerbsrecht, Abmahnfallen, und viele vieles mehr. Denn eine Idee zu haben alleine reicht nicht, sie muss nicht nur realisierbar, sondern auch umsetzbar sein.

Darüber hinaus erfahren GründerInnen wie sie an Gründungsförderung und Risikokapital kommen. Oder wie sie Venture-Capital erlangen können, wenn sie wachsen wollen oder müssen. Ein besonderes Kapitel stellen „Business Angels“ dar. Diese besondere Spezies, hilfreich für GründerInnen, vermittelt das Busniess Angels Netzwerk.

Der Standort Dortmund hat bei LieferantInnen, KapitalgeberInnen und KundInnen eine gute Reputation

Hera Vita Produkte.

„Wir haben unser Unternehmen, 2016, ganz bewusst in unserer Heimat Dortmund gegründet“, erklärt Mani Etemad. „Wir wurden zwar in unterschiedlichen Städten geboren, studieren in anderen Städten, sind aber hier in Dortmund aufgewachsen.“

Bani und Mani Etemad betonen ihre Verbundenheit zu Dortmund auch, weil der Standort Dortmund bei Lieferanten, Kapitalgebern und Kunden eine gute Reputation hat. „Zudem ist das Netzwerk, besonders für Gründer, ein hervorragendes“, bestätigt Bani Etemad.

Die Eltern der Gebrüder Etemad sind gebürtig aus Persien, flohen nach Deutschland und leben seit über 20 Jahren in Dortmund. „Die Integration in Dortmund ist für uns einfach gewesen“, sagt Mani Etemad. „Auch deswegen haben wir unser Unternehmen, mit einem Standort im Kreuzviertel und Online-Shop gegründet – HeraVita. Wir wollten natürlich auch einen Beitrag zum Standort Dortmund leisten“, erklärt Mani Etemad.

Weitere Informationen:

  • Die Initiale – Starten, Gründen, Wachsen
  • Kongresszentrum Westfalenhallen, Goldsaal
  • 5. Oktober 2018
  • Öffnungszeit: 10 bis 18 Uhr
  • Eintritt: Erwachsene Online Shop – 8 Euro, Tageskasse – 10 Euro, Ermäßigt Online-Shop – 6 Euro, Tageskasse – 7,50 Euro, Feierabendticket – 5 Euro
  • www.die-initiale.de

Partner:

  • Technologie-Zentrum Dortmund
  • Gründungswettbewerb start2grow
  • Wirtschaftsförderung Dortmund
  • .garage Dortmund
  • IHK Dortmund
  • Handwerkskammer Dortmund
  • Centrum für Entrepreneurship & Transfer

Mehr zum Thema bei nordstadtblogger.de:

Messe „Die Initiale“ vermittelt in Dortmund das richtige Know-how für GründerInnen und JungunternehmerInnen

Der Gründertreffpunkt entwickelt sich weiter: „Die Initiale“ erstmals im frisch modernisierten Kongresszentrum

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu “„Die Initiale“: Die 6. Messe für Start-Ups und GründerInnen mit Wachstumsambitionen am Standort Dortmund

  1. Messe Dortmund (Pressemitteilung)

    DIE INITIALE informierte Gründer:Auch die Partner zeigten sich mit der Messe zufrieden

    DIE INITIALE hat am 5. Oktober wieder mehr als 1.000 Gründungs- interessierte und Jungunternehmer in das Kongresszentrum Westfalenhallen gelockt. Das Angebot der Aussteller und die rund 40 Vorträge und Workshops im Rahmenprogramm lieferten den Besuchern vielfältige Informationen rund um die erfolgreiche Unternehmensgründung. Die Stimmung im Goldsaal und im Goldsaal-Forum war durchgehend gut.

    Die Fachforen waren auch in diesem Jahr in die Schwerpunkte STARTEN, GRÜNDEN und WACHSEN unterteilt. Sie waren bereits im Eintrittspreis enthalten und stellten eine Informationsplattform mit großem Mehrwert dar. Im BeratungsQUARTIER der Wirtschaftsförderung Dortmund hatten Besucher darüber hinaus die Möglichkeit, sich nach Terminvereinbarung kostenlos mit Experten in einem 30-minütigen Speedmatch zu unterschiedlichen Gründungsschwerpunkten auszutauschen. Rund 120 Interessierte nutzten dieses Angebot.

    Thomas Westphal, Geschäftsführer der Wirtschaftsförderung Dortmund, zog ein positives Fazit: „Wir sind mit DIE INITIALE 2018 zufrieden und konnten eine gute Gesprächsdichte auf unserem Stand verzeichnen. Es gab eine zufriedenstellende Nachfrage von Technologiegründern, Social Entrepreneurs und Urban Start-ups, die mit ihrer Geschäftsidee eine Stadt oder einen Ort beleben.“

    Ulf Wollrath, Geschäftsführer der Industrie- und Handelskammer zu Dortmund, lobte DIE INITIALE als festen Bestandteil der Gründerberatungsangebote in der Region. „Wenn es sie nicht gäbe, müsste man sie Medien-Information erfinden“, so Wollrath. Der Geschäftsführer verwies auch auf ein aktuell positives Gründungsklima in NRW.

    Der Veranstalter Messe Dortmund wurde bei DIE INITIALE 2018 wieder von zahlreichen Institutionen und Initiativen unterstützt. Dazu gehören: das Technologie-Zentrum Dortmund, der Gründungswettbewerb start2grow, die Wirtschaftsförderung Dortmund, .garage dortmund, die IHK zu Dortmund, die Handwerkskammer Dortmund und CET – Centrum für Entrepreneurship & Transfer.

    2019 findet DIE INITIALE am 11. Oktober statt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen