Nordstadtblogger

Das Kindermuseum im Adlerturm wird Sonntag neu eröffnet – Jahresfest bietet Programm zum Lernen und Mitmachen 

Zur Neueröffnung wird im Kindermuseum im Adlerturm in Dortmund am Sonntag ritterlich gefeiert. 

Derzeit ist das Kindermuseum im Adlerturm in Dortmund wegen Umbauarbeiten geschlossen. Während im Dachgeschoss noch die letzten Bauarbeiten zu Ende gebracht werden, freuen sich die Verantwortlichen schon auf die baldige Neueröffnung. Denn am kommenden Sonntag (19. August 2018) wird  von 11 Uhr bis 16 Uhr die Neueröffnung gefeiert. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.

Viele verschiedene Protagonisten lassen das Mittelalter wieder lebendig werden

Die Gruppe „Equinitas“ und ihr Pferd Winnie sind auch mit dabei. Foto: Deutmann

Das Kindermuseum im Adlerturm bietet Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, einen Blick auf das Leben und die Arbeit in Dortmund während des Mittelalters zu werfen. Neben informativen Führungen wird das Thema auch spielerisch und spannend vermittelt.

So gibt es diverse Mitmachaktionen wie eine Kleider- und Rüstkammer für das richtige ritterliche Outfit oder interessante Hör- und Riechstationen, an denen die Kinder und Jugendlichen das Mittelalter mit allen Sinnen hautnah nachempfinden können.

Zur Wiedereröffnung am 19. August haben die Verantwortlichen ein buntes Unterhaltungsprogramm für Groß und Klein zusammengestellt. Mit dabei und nicht zum ersten mal im Kindermuseum sind die Dortmunder „Federfalken“, die Dortmunder Stadtwache und die Kostümgruppe „Elffeast“, die die BesucherInnen mit mittelalterlicher Musik, Kleidung, Tanz und Spielen unterhalten werden.

Früh übt sich, wer MeisterIn werden will

Auch im Schmiedehandwerk können sich die Kleinen am kommenden Sonntag versuchen.

Als besonderes Highlight wird die Gruppe „Equinitas“ zu Gast sein, die sich „Reyterliches Weibsvolk“ nennt. Die Damen stellen mit ihrem Pferd Winnie die Pferdehaltung im ausgehenden Mittelalter und der Renaissance dar und präsentieren verschiedene Handwerke rund um die Reiterei. So ein echtes Pferd streicheln und „besitzen“ zu dürfen, ist sicher für die kleinen Besucherinnen und Besucher eine echte Attraktion.

Natürlich bietet auch der Kinder- und Jugendbeirat des Kindermuseums wieder ein spannendes Mitmachprogramm und der Schmied Jo Müller lässt sich bei seiner Arbeit am Amboss nicht nur zusehen sondern auch gerne assistieren. Außerdem dreht sich der Laufradkran und die Saftbar ist geöffnet. Die Verantwortlichen freuen sich auf möglichst viele junge BesucherInnen. 

Weitere Informationen:

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu “Das Kindermuseum im Adlerturm wird Sonntag neu eröffnet – Jahresfest bietet Programm zum Lernen und Mitmachen 

  1. Dr. Marita Hetmeier

    Was machte der LKW überhaupt auf der Mallinckrodtstrasse? Gibt es dort nicht ein LKW-Durchfahrtverbot? Kontrolliert das mal jemand? Oder ist es allen egal?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen