Nordstadtblogger

Benefizkonzert für die Flüchtlingshilfe am 30. März: Passionskonzert hilft der Jugendhilfestation am Hafen

Am Sonntag, 30. März, um 16.30 Uhr, findet in der Christuskirche, Feldherrnstr. 11, ein Konzert mit Passionsmusik statt.

Am Sonntag, 30. März, findet in der Christuskirche in Konzert mit Passionsmusik statt.

Ein Benefizkonzert für die Flüchtlingshilfe  findet am Sonntag, 30. März, um 16.30 Uhr,  in der Christuskirche, Feldherrnstr. 11, statt.

Der Ökumenische Bläserkreis Huckarde unter der Leitung von Ludger Meyer und Renate Raschke sowie das Vokalquintett Reinoldus mit Dörte Kienbaum, Frauke Keil, Sigrid Raschke, Klaus Müller und Thomas Vollberg haben das Konzert unter das Thema „Jesu, meine Freude“ gestellt. Es kommt die gleichnamige Bachmotette zur Aufführung; der Bläserkreis spielt eine Partita zu dem entsprechenden Choral. Ergänzt wird das Programm mit weiteren Werken, die sich thematisch mit der Passionszeit befassen.

 Mitwirkende verzichten auf Gagen  – Freier Eintritt – Spenden erbeten

ChristuskircheDer Eintritt ist frei. Die Musiker verzichten auf eine Gage. „Passionszeit ist die Zeit, wo wir uns an das Leiden Christi erinnern und daraus auch Trost schöpfen, wenn wir selbst Leid erleben“, betont  Gerd Galonska. „Menschen, die momentan ganz offensichtlich leiden, sind Kinder, die in Kriegsgebieten leben. Manche finden den Weg zu uns, aber damit ist ihre Leidenszeit noch nicht am Ende.“

Deshalb rufen die Veranstalter nach dem Konzert zu Spenden für die Jugendhilfestation am Hafen auf. Dort werden junge minderjährige Flüchtlinge, Mädchen und Jungen aus der ganzen Welt, betreut. Infos zum Arbeit der Jugendhilfestation unter: http://www.vse-nrw.de/dortmund/dortmund/jugendhilfestation-am-hafen.html

 

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu “Benefizkonzert für die Flüchtlingshilfe am 30. März: Passionskonzert hilft der Jugendhilfestation am Hafen

  1. Gerd Galonska

    Es war ein tolles Konzert mit sehr guten Musikern.
    Trotz Sonnenschein kamen 110 Besucher am Nachmittag zum Konzert. Am Ende wurden Spenden in Höhe von 1.000€ ,gesammelt, die nun in der Jugendhilfestation am Hafen eingesetzt werden.
    Geplant ist en Ausbildungscoaching, dass jungen Flüchtlingen Perspektiven eröffnet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen