Vor dem Stillen Feiertag wird es im Subrosa noch einmal laut! Stacie Collins & The Almighty Band (USA)

Stacie Collins live im Subrosa
Stacie Collins live im Subrosa. Foto: Veranstalter

Bevor in der Nacht zu Karfreitag wie üblich auf stumm geschaltet wird, geht es in der Dortmunder Hafenschänke “subrosa” am Donnerstag-Abend (17.04.) nochmal laut und wild zur Sache, wenn man mit ebensoviel Spaß wie Stolz diese famosen Gäste aus Nashville/Tennessee samt ihrem “Rough ‘n’ Rowdy Southern Roots Rock” – der rohen Seite von Americana sehen will ist man in der Gneisenaustraße richtig.

Von klein auf hatte Stacie den Wunsch, Sängerin zu werden, doch erst als sie ihren späteren Ehemann Al Collins (aktueller Bassist bei Jason & The Scorchers) traf, nahm so etwas wie eine richtige Musikerlaufbahn Gestalt an.

Wie sie selber sagt, konnte sie weder Songs schreiben noch singen oder gar die Blues Harp spielen, als sie in den 90ern zusammenkamen. Doch er hatte ihr Mut gemacht, ihren eigenen Weg zu gehen und ehrgeizig an sich zu arbeiten.
Bereits ihr selbstbetiteltes Debüt-Album (2000) hatte reichlich etwas zu bieten. Die Musik war jedoch noch sehr Country-geprägt. Das änderte sich in den Folgejahren analog zu ihrem Umzug von Cleveland/Ohio nach Nashville/Tennessee und die neue Blickrichtung hieß fortan rough ‘n’ rowdy Southern Roots Rock…die dreckige, rohe Seite von Americana!
Das letzte Studio-Album mit zwölf von Stacie & Co. komponierten Tracks wurde 2010 eingespielt: “Sometimes Ya Gotta…” klang laut, riffig und rockig – eben genauso, wie sich das Quartett auf dem aktuellen Werk “SHININ’ LIVE!” präsentiert.
In diesem Frühjahr jagen sie live über die Bühnen Europas. Und Stacie Collins singt, schreit, gospelt sich die Seele aus dem Leib, pustet in ihre Blues Harp, dass es noch weit über den Mississippi hinaus schallt: A HARP-HOWLIN’ TWANG-BANGIN’ ROCK’n’ROLL-SHOW – für Freunde der Stones, Faces, Black Crowes, ZZ Top, Dr.Feelgood oder George Thorogood & The Destroyers!

Print Friendly, PDF & Email

Reaktion schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Google Analytics - Nein Danke! Wir verwenden keine „Datenkraken“! Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen