Nordstadtblogger

„Nordmarkt zaubert“: Fröhliches Familienfest in der Nordstadt – Mittwoch wird auf der Heroldwiese gefeiert

Der Zauberer Großer Mumpitz benötigte Hilfe aus dem Publikum. Fotos: Klaus Hartmann

Von Joachim vom Brocke

Großes Staunen vor der Bühne. Zauberer „Großer Mumpitz“ ließ die verflixten blanken Stahlringe von den Kindern anfassen. Doch ebenso schnell waren sie wieder ineinander verhakt und sofort wieder auseinander. Eines von vielen Highlights beim Kinder- und Familienfest. „Nordmarkt zaubert!“ hieß es erneut und viele, viele kamen. Mit oder ohne Kinderwagen waren die Besucher dabei. Ein multikulturelles Fest für ganze Familien.

Schnell bildeten sich lange Schlangen an der gefragten Hüpfburg

Die Kinder staunten über die Tricks des Zauberers.

Viele Mitmach- und Kreativangebote warteten auf die Kinder. Ob beim Basteln von Zauberstäben oder Malen von Zauberbildern durch Zentrifugalkraft – überall warteten die Attraktionen.

Schnell bildeten sich lange Schlangen an der Hüpfburg, am Popcorn-Stand oder beim Kinderschminken. Frische Waffeln und leckere Kuchen gab’s bei den Nordstadt-Eltern.

Wegen der großen Nachfrage war auf der Skater-Halfpipe gleichfalls viel Geduld gefragt.

Denn die beiden Betreuer konnten sich nur um zwei junge Anfänger auf den schnellen Brettern kümmern, um Unfälle zu vermeiden.

Erster Auftritt der Nachwuchsband Con Soul auf dem Nordmarkt

Die Nachwuchsband Con Soul hatte ihren ersten Auftritt.

Für musikalische Abwechslung auf der Bühne sorgte unter anderem die Kinder der Trommlergruppe aus der Grundschule am Nordmarkt.
Doch auch Con Soul war dabei.

Eine sieben Jungs starke Band, die zum allerersten Mal auf dem Nordmarkt auftraten und sich so beim Familienfest vorstellten.

Mit „The Wanderer“ von Status Quo oder „Knocking on Heavens Door“ von Eric Clapton griffen sie in ihrem Repertoire tief in die Oldiekiste und servierten Songs, die älter waren als die jungen Nordstadt-Musiker selbst.

Auch ein spanisch und afrikanisch-französisches Hip-Hop-Duo hatte ganz schnell viele Fans auf ihren Seiten. Musik kennt eben keine Grenzen.

Regenschauer beendete den fröhlichen Nachmittag auf dem Spielplatz

Beatboxing  auf dem Nordmarkt.

Quartiersmanagerin Jana Heger freute sich über so viel Resonanz bei den Besuchern, aber ebenso über das Engagement vieler Akteure, die zu diesem abwechslungsreichen Nachmittag beigetragen haben.
Quasi kurz vor dem offiziellen Schluss beendete – leider – ein Regenschauer den gelungenen Nachmittag rund um den Nordmarkt.

Aktiv mitgeholfen haben dabei: das Dietrich-Keuning-Haus, AWo Streetwork, Dortmunder Energie- und Wasser, LEG Wohnen NRW, Familienbüro Innenstadt-Nord, Jugendförderkreis Dortmund, Treffpunkt Konkret, Treffpunkt Stollenpark, ConSol gGmbH, Beratungsstelle Westhoffstraße, Libellen-Grundschule, Nordmarkt-Gradschule, Nordmarkt-Kiosk Passgenau, Quartierservice GrünBau, FABIDO Leopoldstraße, Familienzentrum Stollenstraße, Erlebniswelt Fredenbaum Big Tipi und die Dortmunder Tafel.

Außerdem dabei: die Projektförderung der Unternehmen der Wohnungswirtschaft und Entsorgung Dortmund.

Kunterbunter Spielspaß: Kinder- und Familienfest auf der Heroldwiese

Am Spielecontainer auf der Heroldwiese findet am Mittwoch das nächste Fest statt.

Bereits am kommenden Mittwoch, 3. Juni 2015, wird wieder gefeiert:  In der Zeit von 14.30 bis 17.30 Uhr lädt das Quartiersmanagement Nordstadt unter dem Motto „Borsigplatz bewegt sich“ zu einem großen Kinder- und Familienfest auf die Heroldwiese ein. Kooperationspartner ist der Gesprächskreis Borsigplatz.

Zahlreiche Mitmachaktionen, Informationsstände und ein buntes Bühnenprogramm laden zum Spielen und Spaß haben ein.

Auf der Bühne sorgen Tanz- und Gesangsgruppen der Schulen und Vereine aus dem Quartier Borsigplatz für gute Laune und laden zum Mittanzen ein. Darüber hinaus bieten verschiedene Stände Angebote zum Basteln, Spielen und Schminken an. Auch für das leibliche Wohl wird gesorgt.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen