Nordstadtblogger

Musik-Stammtisch Dortmund: Kulturbüro bietet weiteren Baustein der Live-Musik-Förderung

Pauluskirche: Groove Attack - Pink Floyd-Tribute-Konzert

Groove Attack in der Pauluskirche – auch die Kulturkirche ist ein wichtiger Standort. Foto: Alex Völkel

Kurz nach der Veröffentlichung des „Live-Locations-Folders“, legt das Kulturbüro der Stadt Dortmund mit dem von nun an monatlichen „Musik-Stammtisch“ einen weiteren wichtigen Baustein der Live-Musik-Förderung nach.

(Interkulturellen) Strukturen der Dortmunder Musik-Kultur im Visier

Der „Musik-Stammtisch Dortmund“ spricht alle (interkulturellen) Strukturen der Dortmunder Musik-Kultur mit ihren jeweiligen Szenen, Ansprechpartnern, Protagonisten, Netzwerken, Einrichtungen und Vereinen an. Damit bildet er eine Kommunikations- und Interessens–Plattform aller lokalen Musik-Macher, Musik-Interessierten, Bands, Musikern an sich oder musikwirtschaftlich Aktiven – immer auch im Fokus interkultureller Ansätze sowie Strukturen.

Wichtig dabei ist, dass sich dieses sowohl auf alle Facetten der Musik (-Szene), der Musikwirtschaft und Musikinstitutionen (Vereine, Verbände, Initiativen) als aber auch auf Bereiche der Kreativwirtschaft generell bezieht bzw. selbige anspricht und aktiv mit einbindet. Dazu gehören auch szene- und musik-affine Segmente wie Mode, Design, Film, Fotografie, Fachhandel, Plattenläden, Musikalienhandel, Merchandising oder Medien.

Selbstredend gehören alle Veranstalter, Booker oder Spielstättenbetreiber mit zu diesem Kreis, der sich in seiner Gesamtheit an lokalen Strukturen orientiert – ohne dabei den Blick über den Tellerrand, über gesamtmusikalische Entwicklungen oder größere Netzwerkstrukturen zu vergessen.

Klare Abgrenzung zum Bereich „Nightlife“ in puncto DJs oder Clubs

Es gibt aber eine klare Abgrenzung zum Themenbereich „Nightlife“ in puncto DJs oder Clubs. Der Musikstammtisch richtet sich an die handgemachte (interkulturelle) Live-Musik, die die Popkultur und populäre Musik in allen Formen und (Welt-)Farben als Querschnittsaufgabe sieht.

Dieser „Musik-Stammtisch“ des Kulturbüros wird monatlich in Kooperation mit der Dortmunder „Pop School“ und dem Fritz-Henßler-Haus durchgeführt. Er richtet sich an alle aktiven Musiker, Bands, Musikmacher, Veranstalter, Booker, Produzenten, Labels, Techniker oder einfach auch nur Interessierte aus den Bereichen der „handgemachten“ Musik und des interkulturellen Sektors bzw. interkultureller Strukturen.

Start der Reihe am kommenden Dienstag im Café des Fritz-Henßler-Hauses

Auftakt dieser neuen Reihe ist am Dienstag, dem 13. Januar 2015 um 18 Uhr im Café des Fritz-Henßler-Hauses. Die Teilnahme ist kostenlos & die aktive Einbringung mit Themen, Inhalten, Vorstellungen, Terminen, Veröffentlichungen uvm. dabei sehr erwünscht.

Musik-Stammtisch

Die Termine im 1. Halbjahr 2015

  • Dienstag, 13. Januar 2015
  • (geplante Themen: Vorstellung des Live-Locations-Folder mit 50 Live-Bühnen in Dortmund / Vorstellung der Stammtisch-Idee / uvm.)
  • Dienstag, 10. Februar 2015
  • (geplante Themen: Festivals in und um Dortmund / Booking & Co. / Vorstellung von Musik-Vereinen & Live-Häusern der Stadt / Aktuelles / uvm.)
  • Dienstag, 10. März 2015
  • (geplante Themen: Weltmusik in Dortmund / interkulturelle Formate / Vorstellung von Musik-Vereinen & Live-Häusern der Stadt / Aktuelles / uvm.)
  • Dienstag, 14. April 2015
  • (geplante Themen: GEMA / KSK / VUT / etc. / Vorstellung von Musik-Vereinen & Live-Häusern der Stadt / Aktuelles / uvm.)
  • Mittwoch, 13. Mai 2015
  • (geplante Themen: Besichtigung der Pop School / Vorstellung von Musik-Vereinen & Live-Häusern der Stadt / Aktuelles /  uvm.)
  • Dienstag, 09. Juni 2015
  • (geplante Themen: Proberaum-Situation in Dortmund / Vorstellung von Musik-Vereinen & Live-Häusern der Stadt / Aktuelles / uvm.)
  • Uhrzeit: immer von 18.00 bis 20.00 Uhr
  • Ort: Café des Fritz Henßler Hauses (Geschwister-Scholl-Str. 33-37, Innenstadt Dortmund)
  • weitere Infos unter: www.facebook.com/musikstammtischdortmund

Mehr zum Thema auf Nordstadtblogger.de:

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen