Nordstadtblogger

Junge Dortmunder Katholiken reisen für 12 Tage zum Weltjugendtag in Polen: „Tage der Begegnung“ in Breslau

Fahren zum Weltjugendtag: Jugendliche mit Dekanatsjugendseelsorger Martin Blume.  Foto: „junge kirche dortmund“

30 Jugendliche und junge Erwachsene aus dem Dekanat Dortmund treten am 20. Juli ihre 12-tägige Reise zum Weltjugendtag in Polen an. Angeboten wird die Fahrt von der „jungen kirche dortmund“, dem BDKJ-Stadtverband und der St. Hedwig-Stiftung Dortmund-Breslau.

 „Tage der Begegnung“: Unterbringung in Gastfamilien

Die „Tage der Begegnung“ im Vorfeld des Weltjugendtages werden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zunächst in Breslau, Partnerstadt der St. Hedwig Stiftung, verbringen. Dort sind sie in Familien untergebracht und dürfen auf diese Weise die Gastfreundlichkeit Polens kennenlernen.

Im Anschluss an die Tage in Breslau wird die Gruppe für eine Woche zum 31. Internationalen Weltjugendtag nach Krakau weiterreisen, wo Hunderttausende Pilger aus allen Regionen der Welt zusammenkommen.  Unter dem Weltjugendtagsmotto „Selig die Barmherzigen, denn sie werden Erbarmen finden!“ werden sie ein Fest des Glaubens feiern.

Weltjugendtage finden alle zwei bis drei Jahre statt 

Auf dem Programm stehen dabei unter anderem Katechesen, ein deutscher Pilgerabend und Jugendfestivals an verschiedenen Orten der Stadt. Zum Abschluss wird es eine Vigil-Feier mit Papst Franziskus und eine Übernachtung auf freiem Feld geben. Darauf folgt die Abschlussmesse mit dem Papst zu der bis zu drei Millionen Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwartet werden.

Alle zwei bis drei Jahre finden Weltjugendtage statt. Diese Treffen wurden von Papst Johannes Paul II. (1978-2005) initiiert und sind Orte der Begegnung von jungen Christen aus aller Welt. 2016 findet der Weltjugendtag vom 26. bis 31. Juli im polnischen Krakau statt.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen