Fredenbaum im herbstlichen Farbenrausch

Der Fredenbaumpark im HerbstDie Grüne Lunge der Nordstadt präsentiert sich in diesen Tagen im Rausch der Farben

Altweibersommer im Spätherbst: Bei strahlendem Sonnenschein und 23 Grad Celsius bot sich am Dienstag die wahrscheinlich letzte Chance für einen Spaziergang bei angenehmen Temperaturen im Fredenbaumpark.

Zum Ende des 19. Jahrhundert wurde aus dem ehemaligen Stadtwald Westerholz nach Plänen des Berliner Tiergarten-Direktors Hermann Geitner ein Park. Nach langer und wechselhafter Geschichte ist dieser immer noch einen Besuch wert. Besonders, jetzt, im herbstlichen Ambiente. Zum Staunen, entspannen und genießen lädt der Fredenbaum gerade in dieser Jahreszeit ein.

Die Nordstadtblogger waren dort unterwegs und bestaunten die Farbenpracht…

 

Print Friendly, PDF & Email

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen