Nordstadtblogger

Der „Kleine Freitag“ im Dortmunder U geht wieder los – ab kommender Woche: Programm an jedem Donnerstag

Nach langem Warten kann die Reihe „Kleiner Freitag“ im Dortmunder U endlich fortgesetzt werden: nachdem auch das Zentrum für Kunst und Kreativität coronabedingt alle Veranstaltungen seit Mitte März absagen musste, freut sich „das U“, sein Jubiläumsprogramm zum zehnten Geburtstag wieder aufzunehmen. An jedem Donnerstagabend ab 19 Uhr gibt es bis Jahresende Programm auf allen Ebenen.

„Kleiner Freitag“: Los geht es am 16. Juli mit gleich drei Veranstaltungen im Dortmunder U

Stempelkarte und Belohnung für treue Besucher*innen, aufgenommen in der Bibliothek „Weitwinkel“ im Dortmunder U. Foto: Charlotte Feldbrügge

Stempelkarte und Belohnung für treue Besucher*innen des „Kleinen Freitag“ im Dortmunder U. Foto: Charlotte Feldbrügge

Los geht es am Donnerstag, 16. Juli mit gleich drei Veranstaltungen. Im Kinosaal im U läuft ein Best-of studentischer Arbeiten zum Thema „Science Fiction“ aus dem Studiengang „Film und Sound“ der FH Dortmund.

Zeitgleich findet ein Bootcamp (Fitness-Training) durch das gesamte Haus statt. Wer lieber im Freien ist, kann an einer abendlichen Erkundungstour durch das Unionviertel teilnehmen.

Eine Woche später (23. Juli) führt der Dortmunder Kunstverein ab 19 Uhr durch seine aktuelle Ausstellung  der Künstlerin Mary-Audrey Ramirez und zeigt anschließend im Kinosaal des U einen Spieldurchgang des bekannten Youtubers „TheRadBrad“ durch die Open-World-Ego-Shooter-Reihe „Far Cry 5“.

Spannend wird es auch am 30. Juli mit einem Kunst-Training in der Sammlungspräsentation des Museums Ostwall „Body & Soul. Denken. Fühlen. Zähneputzen“: Dort erhalten die Teilnehmer*innen einen Einblick in die Gebärdensprache.

Weitere Informationen:

  • Die Veranstaltungen haben eine begrenzte Teilnehmer*innenzahl, daher wird eine Anmeldung empfohlen unter: kleinerfreitag@stadtdo.de.
  • Wer häufiger am Donnerstagabend im U dabei ist und seine Stempelkarte mitbringt, erhält mit zehn Stempeln einen To-Go-Kaffeebecher mit einem Getränkegutschein für das Dortmunder Kaffeehaus „Neues Schwarz“.
  • Mehr Informationen zu den Veranstaltungen vom „Kleiner Freitag“ gibt es unter www.dortmunder-u.de oder auf Facebook (facebook.com/dortmunderu).
Print Friendly, PDF & Email

3 Gedanken über “Der „Kleine Freitag“ im Dortmunder U geht wieder los – ab kommender Woche: Programm an jedem Donnerstag

  1. Kunst gebärden: „Kleiner Freitag“ im Dortmunder U bietet ein Kunst-Training im Museum Ostwall (PM) Beitrags Autor

    Kunst gebärden: „Kleiner Freitag“ im Dortmunder U bietet ein Kunst-Training im Museum Ostwall

    Kunst und Bewegung stehen beim nächsten „Kleinen Freitag“ im Dortmunder U auf dem Programm: Am Donnerstag, 30. Juli, 19 Uhr startet im Museum Ostwall auf Ebene 5 ein „Kunst-Training“ mit Gebärdesprache-Aktionen zu Kunstwerken. Der Eintritt ist frei, Anmeldung unter kleinerfreitag@stadtdo.de.

    Kunst wird meist durch die gesprochene Sprache vermittelt – es geht aber auch anders. In der aktuellen Sammlungspräsentation „Body & Soul. Denken, Fühlen, Zähneputzen“ gibt es für hörende und nicht hörende Menschen die Möglichkeit, Verbindungen zwischen Kunstwerken und Gesten aus der Gebärdensprache kennen zu lernen.

    Der „Kleine Freitag“ ist Teil des Jubiläumsprogramms im U: Zum 10. Geburtstag gibt es in diesem Jahr an (fast) jedem Donnerstag ab 19 Uhr exklusive Veranstaltungen an unterschiedlichen Orten im und am Dortmunder U.

  2. Neuigkeiten aus dem Dortmunder U / August 2020 (Newsletter) Beitrags Autor

    Neuigkeiten aus dem Dortmunder U / August 2020

    Liebe Freund*innen des Dortmunder U,

    Nachdem der „Sommer am U“ gestartet ist und der „Kleine Freitag wieder aufgenommen wurde, steht auch im August so einiges im und am U an!
    Weitere Informationen unter http://www.dortmunder-u.de und auf http://www.facebook.com/dortmunderu

    Programm

    Kleiner Freitag
    Der Kleine Freitag ist Teil unseres Jubiläumsprogramms: jeden Donnerstag ab 19 Uhr haben wir exklusive Veranstaltungen geplant, die an unterschiedlichen Orten im und am Dortmunder U stattfinden. Hiermit ist die Vorfreude auf das (fast-)Wochenende garantiert!

    Achtung: aufgrund der aktuellen Situation sind Anmeldungen über kleinerfreitag@stadtdo.de erforderlich.

    Do. 06.08.2020

    Kleiner Freitag* meets LA DERNIÈRE SÉANCE #13
    19:00 Uhr: Führung – Ausstellung im Dortmunder Kunstverein / 20:00 Uhr: Filmvorführung im Kino im U – District 9: der Science-Fiction-Film erzählt von extraterrestrischen Wesen, die nach ihrer Landung wie Immigranten in Flüchtlingslagern am Rande der Stadt untergebracht werden.

    Do. 13.08.2020

    Prof. Dr. Benjamin Beil: Escape! Utopische Praktiken des Computerspiels
    Gerade in Zeiten von Social Distancing bieten Computerspiele die Möglichkeit zum Eskapismus. Doch flüchten sich Spieler*innen dabei häufig nicht in „bessere Welten“, sondern in düstere Kriegsgebiete. Der Vortrag will der Frage nachgehen, warum die meisten Computerspiele ein Schreckensszenario der Welt entwerfen.

    Do. 20.08.2020

    Kunst-Training: Yogaversuche zu Kunstwerken
    In der Sammlungspräsentation „Body & Soul. Denken, Fühlen, Zähneputzen“ lädt das Museum Ostwall ein, durch Yoga-Bewegungen Kunst neu wahrzunehmen. Dabei wird ein yogischer Blick auf Kunstwerke gerichtet und sich von ihnen zu Yoga-Versuchen angeregt.

    Do. 27.08.2020

    DEW21 Kunstpreis 2020 / Webcollagen-Workshop
    In dem Workshop wird mit Stoff, bedruckten und monochromen Papieren sowie Magazinbildern in die Welt des gewebten Bildes eingeführt. Durch eine Vielzahl an konkreten Mustern, die sich durch erweiterte Webtechniken ergeben, wird der dreidimensionale Raum förmlich verwoben und beidseitig sichtbar.

    Sommer am U (Auswahl)
    Der Sommer ist zurück am U! Unsere Sommer-Lounge steht wieder und die Veranstaltungsreihe kann beginnen. Weitere Informationen und Veranstaltungen unter http://www.sommer-am-u.de.
    So. 02.08.2020, Einlass: 16:30 Uhr / Beginn: 17 Uhr
    Subrosa pres: AuswärtsTalentschuppen am U
    Da die beiden Talentschuppen im März und Mai entfallen mussten, wird zumindest einer jetzt im Rahmen vom „Sommer am U“ nachgeholt!

    Fr. 07.08.2020, Einlass: 19 Uhr / Beginn: 19:30 Uhr
    Weitwinkel Live Session pres: MAXIM
    Kurz vor der Veröffentlichung seines neuen Albums, kommt MAXIM zu Besuch zum „Sommer am U“.

    So. 16.08.2020, Einlass: 16:30 Uhr / Beginn: 17 Uhr
    Bodo e.V. präsentiert: Dond & Daniel lesen Fuselfieber von David Sedaris
    David Sedaris steht auf dem Programm! Ein amerikanischer Autor, der auch hierzulande mit seinem semiautobiographischen Werk „Nackt“ (in der Übersetzung von keinem Geringeren als Harry Rowohlt) für einige Aufmerksamkeit sorgte. Sein Band „Fuselfieber“ vereinigt einige Kurzgeschichten.

    Fr. 21.08.2020, Einlass: 19 Uhr / Beginn: 19:30 Uhr
    Feine Gesellschaft pres: Herr D.K. + Frère
    Der Hamburger Herr D.K. und der Bochumer Frère kommen auf unsere Sommer am U Bühne – beide Artists bringen mit indie-pop Melodien deutsche Texte auf die Bühne.

    Mi. 26.08.2020, Einlass: 19 Uhr / Beginn: 19:30 Uhr
    DEW 21 pres: Poetry in the Box
    Seit 2014 ist [Poetry in the Box] ein fester Bestandteil vom Sommer am U. Dieses Jahr sah es fast so aus, als würde Corona einen Strich durch die Rechnung machen. Doch alle haben Abstand gehalten, die Masken getragen und die Welle abgeflacht. Und nun: Kommt [Poetry in the Box] zurück!

    Sommerferienprogramm (Auswahl)

    Museum Ostwall (für Kinder ab 6 Jahren):
    Gebühr 8,- €, Infos und Anmeldung unter +49 (0) 231 50-2 27 91 oder mo.bildung@stadtdo.de
    Samstag, 01. August, 11.00 – 14.00 Uhr: Mein Körper, mein Ich – Wer bestimmt wer ich bin?
    Dienstag, 04. August, 15.00 – 18.00 Uhr: Körper, Geist und Emotion – Was Farbe zeigen kann
    Donnerstag, 06. August, 11.00 – 14.00 Uhr: Stopptanz und Aktion – Kunst und Körperbewegung
    Samstag, 08. August, 15.00 – 18.00 Uhr: Kunst Jogging

    UZWEI (für Kinder von 10 – 14 Jahre):
    Gebühr 15,-€, Infos und Anmeldung unter +49 (0) 50- 2 38 48 oder u2@dortmund.de
    Di. 04.– Do. 06.08. 2020, 12 – 16 Uhr
    Ich bin Ich » Foto-Sketch-Heft
    Aus selbst geschossenen Porträts, Archivbildern, Stencils, Stempeln und Schriften entsteht ein ganz
    persönliches Foto-Sketch-Heft!

    Workshops (Auswahl)

    20.08. – 08.10.2020 // 8 x donnerstags, 16 – 18 Uhr
    Making the Game // Videospielproduktion
    In einem kleinen Team und mit professioneller Unterstützung wird ein eigenes Game entwickelt und produziert, von der Grafik- und Game-Software bis zum Bau eigener Game-Controller. Natürlich wird nebenbei ausgiebig getestet, gezockt und Skills ausgetauscht.
    ab 10 Jahre, Kosten: 30,- € , Leitung: Dirk Mempel & Jens Neubert

    21.08. – 09.10.2020 // 8 x freitags, 17 – 19 Uhr
    Manga Total // Zeichenkurs
    Bei „Manga Total“ treffen sich Freund*innen der Mangakunst und entwickeln unter professioneller Anleitung einen eigenen Character. Hier geht’s um erste Zeichenübungen mit dem Stift oder Pinsel für Augen, Hände, Köpfe und Körper bis zur Colorierung einer ganzen Szene per Zeichentablet.
    ab 12 Jahre, Kosten: 30,- €, Leitung: Sandy Wippich & Käthe Rosiepen

    Ausstellungen (Auswahl)

    So. 29.03. – So. 30.08.2020
    60 Jahre Freunde des MO

    Di. 02.06. – So. 20.09.2020
    25 von 78 – Internationale Medienkunst aus der Reihe „HMKV Video des Monats“

    Sa. 08.02.2020 – So. 27.02.2022
    „Body & Soul. Denken, Fühlen, Zähneputzen“

  3. Science-Fiction-Film und Führung durch den Kunstverein beim „Kleiner Freitag“ im Dortmunder U (PM) Beitrags Autor

    Science-Fiction-Film und Führung durch den Kunstverein beim „Kleiner Freitag“ im Dortmunder U

    Überlebensgroß genähte, gebändigte wilde Kreaturen belagern die Inszenierungen der Künstlerin Mary-Audrey Ramirez. Eine fantastische Welt voller popkultureller Zitate ist derzeit in ihrer Ausstellung im Dortmunder Kunstverein zu sehen. Beim nächsten „Kleinen Freitag“ im Dortmunder U am Donnerstag, 6. August, 19 Uhr gibt es eine Führung durch die Ausstellung. Anschließend läuft ab 20 Uhr der Film „District 9“ im Kino im U. Der Science-Fiction-Film aus dem Jahr 2009 erzählt von extraterrestrischen Wesen, die nach ihrer Landung wie Immigranten in Flüchtlingslagern am Rande der Stadt untergebracht werden. Er wird im Original mit Untertiteln gezeigt; Dauer: 112 Minuten.

    Los geht es um 19 Uhr im Kunstverein, Park der Partnerstädte 2. Der Eintritt ist frei, Anmeldung unter kleinerfreitag@stadtdo.de.

    Der „Kleine Freitag“ ist Teil des Jubiläumsprogramms im U: Zum 10. Geburtstag gibt es in diesem Jahr an (fast) jedem Donnerstag ab 19 Uhr exklusive Veranstaltungen an unterschiedlichen Orten im und am Dortmunder U.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen