Nordstadtblogger

Caritasverband Dortmund begrüßt neuen Vorstand – Ansgar Funcke übernimmt Vorsitz zum Jahreswechsel

Der Vorstand der Caritas Dortmund: v.l. Tobias Berghoff, Ansgar Funcke und Georg Rupa. Zum Jahreswechsel verabschiedet sich Rupa in den Ruhestand. Funcke wird sein Amt als Vorsitzender übernehmen. Foto: Diekhans/Caritas

Georg Rupa gibt mit Eintritt in den Ruhestand zum Jahresende sein Amt als Vorstandsvorsitzender des Caritasverbands Dortmund e.V. weiter: Ansgar Funcke verstärkt seit dem 1. Oktober 2020 die Dortmunder Caritas als Mitglied des Vorstands und wird den Vorstandsvorsitz zum Jahreswechsel übernehmen. Bis dahin wird der Vorstand von Georg Rupa (Vors.), Tobias Berghoff und Ansgar Funcke gebildet.

Georg Rupa verabschiedet sich nach knapp 25 Jahren Vorstandsarbeit

In der Caritas-Welt ist Ansgar Funcke „zu Hause“. Vor seinem Wechsel nach Dortmund leitete der 53-Jährige als Direktor den Caritasverband Darmstadt e.V. In seiner über sechsjährigen Amtszeit hat er dort die fachliche und organisatorische Weiterentwicklung des Verbandes vorangetrieben. Insbesondere der Ausbau der Altenhilfe und die Entwicklung der stationären Jugendhilfe standen dabei im Fokus. Ebenso hat er sich für die Digitalisierung der verbandlichen Caritas stark gemacht. ___STEADY_PAYWALL___

Auf seine neue Position bei der Caritas Dortmund, einem der größten Caritasverbände Nordrhein-Westfalens, freut er sich. „Die strategische und konzeptionelle Steuerung eines Caritasverbandes dieser Größe empfinde ich als interessante Herausforderung, besonders freut mich zudem der Bezug zur Region NRW“, so Funcke, dessen familiäre Wurzeln im Ruhrgebiet liegen.

„Nach mehr als 24 Jahren als Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzender bei der Caritas Dortmund lege ich meine Aufgaben in die Hände eines sehr erfahrenen und versierten Nachfolgers. Ich bin überzeugt, dass Herr Funcke die Geschicke unseres Verbandes mit viel Engagement leiten wird“, so Georg Rupa.

 

Unterstütze uns auf Steady

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen