Ausstellung vom 24. Juli bis zum 14. August in der städtischen Galerie

„Raum – Zeit – Kapsel“: Die „Dortmunder Gruppe“ stellt im Torhaus Rombergpark aus

Vier Mitglieder der Dortmunder Gruppe in der Ausstellung (v.li.): Monika Pfeiffer, Alexander Pohl, Roul Schneider und Christian Psyk.
Vier Mitglieder der Dortmunder Gruppe in der Ausstellung (v.li.): Monika Pfeiffer, Alexander Pohl, Roul Schneider und Christian Psyk. Foto: Sophie Schmidt für das Kulturbüro Dortmund

Die nächste Ausstellung in der Städtischen Galerie Torhaus Rombergpark wird von der Künstlervereinigung „Dortmunder Gruppe“ gestaltet: Vom 24. Juli bis zum 14. August 2022 präsentieren sie ihre Arbeiten unter dem Titel „Raum – Zeit – Kapsel“.

Konzeptionelle Beschäftigung mit Raum und Zeit

„Das Torhaus dient als Hülle, als Kapsel oder Arche, in der für einen begrenzten Zeitraum unsere Gedanken visualisiert werden“, so die Gruppe, „die ,Raum Zeit Kapsel‘ soll allen beteiligten Künstlerinnen und Künstlern einen Ort der Möglichkeit bieten. Sie sind aufgerufen, sich konzeptionell mit Raum und Zeit zu beschäftigen.“

Was ist mir an der Gegenwart wichtig, um es für die Zukunft zu erhalten oder ihr mitzuteilen? Welche Ideen für eine Zukunft möchte ich formulieren? Was gedenke ich zu hinterlassen? Mit diesen und weiteren Fragen haben sich die rund 20 Beteiligten künstlerisch auseinandergesetzt.

Mitglieder planen eine eigene Zeit-Kapsel als „Kultur-Arche“

Außerdem planen die Mitglieder der Dortmunder Gruppe, während der Ausstellung gemeinsam eine Zeit-Kapsel füllen und für 100 Jahre sicher verschlossen im Boden zu versenken. Dabei ist jede*r Künstler*in frei in der Art seines Beitrags für die Zukunft. Es kann sich um Informationen, Texte, Kataloge, kleinformatige Kunstwerke handeln. Nach Ablauf von 100 Jahren soll diese Arche geöffnet und ihr Inhalt der Öffentlichkeit zugänglich gemacht werden.

Die Ausstellung „Raum – Zeit – Kapsel“ ist geöffnet dienstags bis samstags von 14 bis 18 Uhr, sonntags und feiertags von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Ein Rundgang durch die Ausstellung wird auch in der virtuellen Galerie präsentiert:torhaus-rombergpark.de.
dortmundergruppe.jimdofree.com

Print Friendly, PDF & Email

Reaktion schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Google Analytics - Nein Danke! Wir verwenden keine „Datenkraken“! Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen