Nordstadtblogger

Neue Veranstaltungsreihe: „Paulus Picknicks“ bringen Künstler und Nordstadtbewohner in der Kulturkirche zusammen

Beim Projekt in der Pauluskirche wirkt der Jugendchor "You4Pop" mit.

Beim Projekt in der Pauluskirche wirkt der Jugendchor „You4Pop“ mit.

Von Joachim vom Brocke

„Paulus Picknicks“ – In der Vorweihnachtszeit starten in der Pauluskirche an der Schützenstraße mehrere unterschiedliche Projekte. Sie alle haben sich zum Ziel gesetzt, Künstler aus der Nordstadt und Menschen, die in der Nordstadt wohnen, zusammenzubringen und gemeinsam ins Gespräch zu kommen.

Für Tanja Hellwig ist die Nordstadt „die heimische Hauptstadt der Lebenskunst“

Projektleiterin Tanja Hellwig (Foto: Rainer Worms)

Projektleiterin Tanja Hellwig (Foto: Rainer Worms)

Für Projektleiterin Tanja Hellwig ist die Nordstadt „die heimische Hauptstadt der Lebenskunst“. Die ausgebildete Theaterpädagogin, Schauspielerin und Regisseurin wird bei ihren Projekten unterstützt vom Aktionsplan Soziale Stadt Dortmund, der evangelischen Lydia-Gemeinde und von Pauluskirche und Kultur als Veranstalter.

Alle Projekte und Aktionen, die im Rahmen von „Paulus Picknicks“ stattfindensollen nach ihrer Idee zu einer Art „vorweihnachtlicher Schichttorte“werden, die kurz vor Weihnachten in der Pauluskirche „serviert“ wird. Die Dortmunder Künstlerin liebt in ihren Mitmachaktionen die Improvisation, die Performance und mitwirkende (partizipative) Projekte.

Gemeinsam mit drei Künstlern aus der Nordstadt: Gerhard Neumann (Sitar), dem musikalischen Meister heilsamer Zusammenkünfte, der Theaterpädagogin Esther van Hal und Marika Bergmann, Künstlerin aus dem Atelier 21 lädt sie im Rahmen von „Paulus Picknicks“ zu kostenlosen Workshops ein, deren Ergebnisse am 19. Dezember ab 19.30 Uhr beim Abschlussfest „Nordstadtwichteln oder die Kunst der vorweihnachtlichen Begegnung“ präsentiert werden. So darf man gespannt sein, welche Überraschungen und Überraschungsgäste Gerhard Neumann und Marika Bergmann aus ihren November-Aktionen mitbringen. 

Alle Paulus-Picknicks“-Termine im Dezember – Los geht es am Nokolaus-Tag:

Neue Wege. Gemeinsames Malen eines 6m langen Bildes als Aktionskunst im Seitenschiff der Pauluskirche. Fortsetzung der Serie Treppenbilder von Marika Bergmann (Altelier21).Foto: Uwe Fröhlich

Neue Wege. Gemeinsames Malen eines 6m langen Bildes als Aktionskunst im Seitenschiff der Pauluskirche. Foto: Uwe Fröhlich

6. Dezember. Von 11 bis 12 Uhr wartet auf die Besucher ein großes improvisiertes Nikolausfrühstücksbüffet. Projektleiterin Tanja Hellwig: „Jeder kann hierbei mitmachen, sollte aber etwas mitbringen“. Tee und Kaffee gibt es vor Ort.

Passend zum Thema Improvisation geht es am Nikolaustag von 12 bis ca. 13.30 Uhr weiter. Vor dem Kirchenportal findet eine Clownsperformance mit Tanja Hellwig statt:  „Jede Menge Clownnasen und Kostüme für alle, die spontan mitperformen wollen, sind vorhanden“.

Gestärkt vom Frühstück und Clownsperformance ziehen am 6. Dezember von 14.30 bis 17 Uhr alle Teilnehmer durch die Nordstadt um mittels einer Interviewaktion von den Menschen auf der Straße etwas über den Herzschlag des Viertels zu erfahren.

Mit einer „Offenen Bühne“ endet der abwechslungsreiche Nikolaustag ab 20 Uhr in der Pauluskirche. „Dazu sind alle Menschen eingeladen und herzlich willkommen, die in der Nordstadt in irgendeiner Art und Weise Kunst machen“. Jeder erhält 15 Minuten um seine Idee von der Showeinlage bis zum eigenen Workshop zu präsentieren. Danach besprechen alle gemeinsam was davon am 19. Dezember mit in den Abschlussabend fließen kann.

Anmeldungen, sowohl für Frühstück, Clownsperformance und die „Offenen Bühne“ unter: tanja.hellwig@gmx.de

  Theater- und Gesangworkshop für Kinder und Jugendliche von 10 bis 16 Jahren

Gerd Neumann bereitet sich auf die Aktion "Achtsamkeit durch Entschleunigung" vor.

Gerd Neumann bereitet sich auf die Aktion „Achtsamkeit durch Entschleunigung“ vor.

Nach dem Nikolaustag folgt ein weiterer Workshop im Rahmen von Paulus-Picknicks im Pauluszentrum, Kirchenstraße 15, am 13. und 14. Dezember: Vier Jugendliche verschenken ein Wochenende. Tanja Hellwig setzt dabei auf die Mitwirkung des Nordstadtjugendchores „You4Pop“, der im Bereich Musical unter anderem im Schauspielhaus, (Theaterfestival „Wechselspiel“) und im Fletch Bizzel mitgewirkt hat.

„Jetzt freuen sie sich darauf, einen Theater- und Gesangworkshop für Kinder und Jugendliche von 10 bis 16 Jahren auf der Nordstadt anzubieten. Mit dabei Trainerin Esther van Hal, die als Theater- und Gesangpädagogin die Aktion begleitet. „Die Besucher brauchen nichts mitzubringen außer Geschichten, Songs, Ideen, Wunschrollen und die Bereitschaft, am 19. Dezember einen Auftritt zu wagen“, erläutert die Projektleiterin. Der Workshop findet an beiden Tagen von 12 bis 16 Uhr statt. Anmeldungen und Rückfragen unter eMail: tanja.hellwig@gmx.de

 „Nordstadtwichteln oder die Kunst der vorweihnachtlichen Begegnung“

Paulus-Picknicks schließt mit „Nordstadtwichteln oder die Kunst der vorweihnachtlichen Begegnung“  am Freitag, 19. Dezember, ab 19 Uhr das Projekt ab. „Gegen Abgabe eines Wichtelgeschenks mit symbolischem Wert (der reale Wert  ist egal) sind nicht nur Nordstädter willkommen“, freut sich Tanja Hellwig auf eine möglichst große Beteiligung bei der Enthüllung dieser „weihnachtlichen Schichtorte“ und „jeder bekommt dafür ein Wichtelgeschenk zurück“.

Eine Liebeserklärung an einen Stadtteil wie an einen besonderen Veranstaltungsort ist das Kunstprojekt für die Paulus-Picknickkünstler schon jetzt. Alle sind gespannt auf einen gemeinsamen Abend, der ab 22 Uhr mit Swingmusik von Nordstadtkünstler und DJ Martini ausklingen wird, zu der getanzt werden kann.

 Mehr dazu im Internet:

www.pauluskircheundkultur.net

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen