Nordstadtblogger

Möge der Spaß mit dir sein: „Star Wars Fans Dortmund e.V.“ lädt Science Fiction- und Fantasy-Fans zur Convention ein

Alle auf Gefechtsposten! Die DoCon fährt auch 2018 schweres Geschütz auf. Das Imperium ist auch mit von der Partie.

Von Robert Bielefeld

In nicht allzu langer Zeit und in einer Eissporthalle nicht weit entfernt springt auch dieses Jahr die Dortmunder Convention „DoCon“ aus dem Hyperraum. Fans von Science Fiction und Fantasy sind am 21. und 22. Juli 2018 eingeladen, dem grauen Alltag zu entfliehen und in die Welt von Star Wars und Co. einzutauchen. Gastgeber des bunten Fantreffs sind wie jedes Jahr die „Star Wars Fans Dortmund e.V.“, die das Treffen ehrenamtlich organisieren. Selbst der Eintrittserlös wird gespendet – für  die Aktion „Kinderferienparty“.

Nerdkultur im Pott feiern: „Das ist kein Mond … das ist eine Convention“ – DoCon 2018 wird größer denn je 

Mitglieder des „Star Wars Fans Dortmund e.V.“ organisieren die Veranstaltung. Fotos: Robert Bielefeld

Der rührige Dortmunder Verein hat die Veranstaltung 2015 ins Leben gerufen und organisiert sie seitdem jedes Jahr. Sie wollten den vielen enttäuschten Dortmunder Filmenthusiasten eine Alternative zu den damals abgesetzten „Movie Days“ bieten. Die kleine Ausweichveranstaltung, die zu jener Zeit aus einer Hand voll Ständen und BesucherInnen bestand, traf auf überwältigend positives Feedback und wächst seitdem jedes Jahr.

Dieses Jahr erwarten die Veranstalter zwischen 500 und 1500 Fans in der geräumigen Halle des Eissportzentrums Dortmund. Und je größer die Convention wird, desto mehr Aufmerksamkeit erregt das Event auch bei Fanclubs über Star Wars hinaus. Unter anderem sind auch Anhänger von Kult Klassikern, wie „The Walking Dead“, „Fallout“ und „Halo“ auf der Convention fest an Ständen vertreten.

Gedanke hinter der Veranstaltung ist es, ein Umfeld zu schaffen, in dem sich Fans dieser und auch weiterer Titel aus dem Raum Sci Fi und Fantasy treffen und austauschen können. „Conventions wie diese sind nämlich die ideale Gelegenheit auf Gleichgesinnte zu treffen und einfach mal ein wenig über Filme zu reden und zu fachsimpeln“, sagt Leiter des Treffens Andreas Heerbrand.

Er selbst ist seit 40 Jahren Fan der Star Wars-Filme und schon seit der Gründung der „Star Wars Fans Dortmund“ dabei. Seine Prognose für die kommenden zwei Tage: „Es wird ein geiles familiäres Wochenende mit Freunden und Gleichgesinnten!“

Langeweile ist nicht! Abwechslungsreiches Programm auf der DoCon angekündigt

„Basemental Props“ stellt auf der DoCon detailgetreue Replicas aus der „Fallout“-Spielereihe vor.

Doch die Convention bietet noch mehr. Neben Ständen von diversen Fangemeinden kommen auch AutorInnen, KünstlerInnen und HändlerInnen in die Halle. Sie stellen ihre Stücke entweder aus oder verkaufen sie sogar. Sogar ein paar – in Szenekreisen – prominente Gäste, die in den Star Wars-Filmen vor oder hinter den Kulissen mitgewirkt haben, finden ihren Weg nach Dortmund.

Und natürlich ist auch „Cosplay“ – wie auf jeder anständigen Convention – immer ein Muss. „Cosplay“ – ein Wortzusammenzug aus den englischen Begriffen „Costume“ und „Play“ und beschreibt die Kombination aus Verkleidung und dem Charakter gemäßen Rollenspiel.

Die Convention soll eine Veranstaltung von, für und mit Fans der Filme und Spiele sein – ganz ohne Kostenfallen. Der Fokus liegt nicht auf Kommerz, sondern auf einer guten Atmosphäre, um ein gutes Miteinander unter den Fans zu schaffen.

Wer Lust auf mehr bekommen hat und ganz nebenbei auch etwas für die helle Seite der Macht tun will, kann gerne vorbeischauen und die Seele in den unendlichen Weiten des Weltraums baumeln lassen.

Mehr Informationen:

  • Die DoCon findet in der Eissporthalle an der Strobelallee (neben der Westfalenhalle 1) in Dortmund statt.
  • Die Convention ist am Samstag (21. Juli 2018) von 10 bis 18 Uhr und Sonntag (22. Juli 2018) von 10 bis 16 Uhr geöffnet.
  • Der Eintritt für Erwachsene kostet zehn Euro, für Kinder sieben Euro,. Die Erlöse werden gespendet.
  • www.docon.events
  • starwarsfansdortmundev.com

Mehr zum Thema auf Nordstadtblogger.de:

Startschuss für die 48. Kinder-Ferien-Party in Dortmund

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen