Nordstadtblogger

Die Schlenderer: Mit Kamera, Rucksack und Wanderschuhen neun Kilometer durch die Nordstadt

Impressionen vom Nordmarkt. Foto: DieSchlenderer

Impressionen vom Nordmarkt. Foto: DieSchlenderer

Normalerweise treiben sich „Die Schlenderer“ lieber im Wald herum und gucken Bäume, fotografieren und schreiben darüber. Mindestens einmal in der Woche sind sie unterwegs, in der Natur, in der Stadt, sonstwo in der Region und weil man berufliche Kreativität nicht einfach abschalten kann, stellen sie ihre Touren ins Netz unter www.dieschlenderer.de.

Wanderungen mit Stift und Kamera im Sauerland und Ruhrgebiet

Impressionen aus dem Fredenbaumpark. Foto: DieSchlenderer

Impressionen aus dem Fredenbaumpark. Foto: DieSchlenderer

Dort finden sich einige schöne Wanderungen im Sauerland, aber auch im Ruhrgebiet. Im Grunde genommen machen die Schlenderer das, was sie gelernt haben. Franz ist das Auge, Michael der Stift.

Vorher haben sie als Fotograf und als Nachrichtenredakteur – wie die meisten der Nordstadtblogger – für die Westfälische Rundschau gearbeitet. Jetzt machen sie das auf einem Spezialgebiet für sich.

Nun waren die beiden in der Nordstadt unterwegs, neun Kilometer von der Westfalenhütte über Borsigplatz und Nordmarkt bis zum Fredenbaum. Auf diese Weise – Rucksack und in Wanderschuhen – hat sich wohl noch nie jemand diesem Quartier genähert.

„Kein Viertel wie alle“ heißt ihr Bericht: www.dieschlenderer.de/nordstadt_dortmund

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen