Nordstadtblogger

„Formel Respekt“: Wegen Unwetter musste das beliebte Seifenkistenrennen in Dorstfeld vorzeitig beendet werden

Das Seifenkistenrennen in Dorstfeld musste wegen des schlechten Wetters vorzeitig beendet werden.

Das Seifenkistenrennen in Dorstfeld musste wegen des schlechten Wetters vorzeitig beendet werden.

Von Leopold Achilles

Das 13. Dorstfelder Seifenkistenrennen wurde aufgrund von Regen und vorhergesagten Unwetter vorzeitig abgebrochen. Die FahrerInnen konnten nur die Hälfte der geplanten Rennen auf der Straße Kortental in Dorstfeld fahren. Der Regen hielt weiter, kräftig an und so war um 15:30 Uhr Schluss. Die Verantwortlichen brachen die Rennen ab und zogen die Siegerehrung vor. Die extra für das Event gesperrte Straße Kortental konnte wegen des Regens auch nicht voll ausgefahren werden.

Mehr zum Thema auf nordstadtblogger.de:

Die „Formel Respekt“ verbreitet wieder Rennfieber: Am Samstag startet das 13. Dorstfelder Seifenkistenrennen 

 

 

Print Friendly, PDF & Email

Ein Gedanke zu “„Formel Respekt“: Wegen Unwetter musste das beliebte Seifenkistenrennen in Dorstfeld vorzeitig beendet werden

  1. Arne Thomas

    Hallo Liebe Nordstadtblogger,

    vielen Dank für Eure liebevolle Begleitung des Renngeschehens rund um das 13. Seifenkistenrennen der Formel Respekt. Toller Artikel und tolle Fotos.

    Gruß Arne
    FR#himself

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen