Nordstadtblogger

Das Jahrbuch 2021 der Dortmunder Gartenkultur ist da!

Das Jahrbuch „Dortmunder Gartenbaukultur 2021“ ist kostenlos erhältlich. Foto: Alex Völkel

Das Jahrbuch „Dortmunder Gartenbaukultur 2021“ ist kostenlos erhältlich. Foto: Alex Völkel

Für das Jahr 2021 präsentiert das Grünflächenamt das Jahrbuch zur Dortmunder Gartenkultur wieder in der früheren bewährten Form zum Blättern. Neu überarbeitet und in schlankerem Design wurde das Jahrbuch für 2021 besonders benutzerfreundlich gestaltet – es löst den Wandkalender der letzten Jahre ab.

 Ehrenamtliches Engagement der „grünen“ Vereine für die grüne Infrastruktur in Dortmund

Neben dem leicht veränderten Kalendarium enthält das Jahrbuch auch Termine über viele Veranstaltungen der Vereine und Verbände im kommenden Jahr sowie Informationen und Kontakte zu Ansprechpartner*innen. Viele schöne Fotos und Texte zu Grünanlagen in der Stadt Dortmund runden das Jahrbuch ab.

Unterstützung bekommt das Forum Dortmunder Gartenkultur aus vielerlei Richtungen. Ganz wichtig: Das ehrenamtliche Engagement der „grünen“ Vereine für die grüne Infrastruktur in Dortmund. Auch Oberbürgermeister Thomas Westphal und Bau- und Infrastrukturdezernent Herrn Arnulf Rybicki unterstützen das Forum, das Projekt und die Gartenkultur insgesamt.

„Die Bedeutung einer grünen Infrastruktur nimmt zu, denn sie steigert die Lebensqualität für immer mehr Menschen, die in der Stadt leben wollen“, sagt Thomas Westphal im Vorwort des Gartenjahrbuchs und weist darauf hin, dass Dortmund zu den grünsten Großstädten Europas gehört. „Eine grüne Stadt ist nicht nur eine Frage des Erholungs- und Freizeitwertes, sondern auch des Klima- und Naturschutzes“, betont der Oberbürgermeister.

Das Jahrbuch erscheint in einer Auflage von 5.000 Exemplaren und ist kostenlos erhältlich

Der besondere Dank des Grünflächenamtes als Herausgeber gilt auch in diesem Jahr wieder der Sparkasse Dortmund, die mit ihrer finanziellen Beteiligung erneut den Druck möglich gemacht hat. Ein Dankeschön geht auch an alle beteiligten Vereine und Institutionen sowie an die Mitarbeiter*innen der Dortmund-Agentur für die kreative Gestaltung des Kalenderbuchs.

Das Jahrbuch erscheint in einer Auflage von 5.000 Exemplaren und ist ab sofort kostenlos – und solange der Vorrat reicht – u.a. erhältlich in den Bezirksverwaltungsstellen, den Stadtteilbüchereien, an den Info- Points im Stadthaus, sowie beim Grünflächenamt in der Untere Brinkstraße 81-83, DO-Körne.

Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Abholung das Jahrbuches beim Grünflächenamt nur nach vorheriger Terminabsprache unter 50-24129 oder per Mail unter gruenflaechenamt@stadtdo.de möglich.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen