„bodo“ – das Straßenmagazin im Februar 2022

„bodo“ im Februar 2022 mit der Spoken-Word-Künstlerin Bernice Ekoula, dem Bochum-„Abläufer“ Lars Graebe, dem Wittener Rapper Lakmann One, EU-Sozialkommissar Nicolas Schmit, einer Long-Covid-Krankengeschichte, einer Kneipe auf einer Demenzstation, Ärger um Bußgelder für Obdachlose in Dortmund uvm. ‑ ab heute erhältlich.

Spoken-Word-Art hat etwa durch Allen Ginsberg, Patti Smith, Gil Scott-Heron oder aktuell Kae Tempest Bekanntheit erlangt. Im Ruhrgebiet macht sich jetzt eine Frau mit afrikanischen Wurzeln um diese besondere Kunstform verdient: Bernice Lysania Ekoula Akouala.

Gepflegte Vorgärten, Straßenleben vor großen Wohnblocks, Denkmale mit bedrückender Geschichte, ländliche Idylle: Aus einem Lockdown-Projekt wurde eine Stadterkundung der besonderen Art. Lars Graebe hat alle 2.091 Straßen Bochums abgelaufen – insgesamt 1.517 Kilometer.

Im „Rheintörchen“ treffen sich die Herren zum Pils, die Damen zum Eierlikör, Schlager ermuntern zum Tanz, der Spielautomat wird mit 10-Pfennig-Stücken gefüttert. Das Lokal liegt im Wohnbereich der Demenzstation des Duisburger Malteserstifts St. Nikolaus.

Der Wittener Evangelos Polichronidis hat als Lakmann One mit seiner Formation Creutzfeld & Jakob entscheidende Weichen im Deutschrap gestellt. Ein Gespräch über HipHop als Beruf, Rebellion und Demut und ein Familienleben mit vier Generationen unter einem Dach.

„Wir sehen die Obdachlosen, wir sehen aber auch an ihnen vorbei“: Der Luxemburger Nicolas Schmit ist seit 2019 EU-Sozialkommissar. Ein Gespräch über Obdachlosigkeit als europäisches Problem, Mindestlöhne, SaisonarbeiterInnen und explodierende Mieten.

Vertrauen aufbauen: Täglich versorgen die „Kaffee & Knifte“-Teams von bodo Wohnungslose mit dem Nötigsten. Zweimal in der Woche sind Regina und Dennis auf Tour. Die pensionierte Ärztin begleitet die Touren ehrenamtlich, der ehemalige Wohnungslose ist inzwischen fest angestellt bei bodo.

Außerdem: Kein Knast fürs Knöllchen, Long Covid, Emscherwasser, Lockdown-Kunst, der kommentierte Kulturkalender uvm.

Print Friendly, PDF & Email

Reaktion schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Google Analytics - Nein Danke! Wir verwenden keine „Datenkraken“! Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen