Nordstadtblogger

An die Dosen – fertig – los: Dortmunder Graffiti Tour 2018 lädt Anfang August wieder zum Sprühen mit Phantasie ein

Die Graffititour wurde erstmals 2017 vom „Jugend- und Kulturcafé“ ins Leben gerufen. Foto: JKC

Das „Jugend- und Kulturcafé“ (JKC) veranstaltet auch dieses Jahr vom 2. bis 10. August wieder die Dortmunder Graffiti Tour. Die Teilnahme ist kostenlos – und solange der Vorrat reicht, werden die Spraydosen vom Veranstalter zur Verfügung gestellt. Jeder Straßenkünstler ab 16 Jahren ist somit herzlich zum Sprühen geladen.

Urbane Lebensräume zurückerobern – Das graue Stadtbild farbenfroh gestalten

Die KünstlerInnen können sich während der Tour auf sieben zentralen Spots austoben und ganz nebenbei die Stadt lebendiger und bunter gestalten. An den verschiedenen Stationen können alle SprayerInnen an den jeweiligen Tagen immer von 15 bis 21 Uhr ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Los geht es am 2. August an der Mauer „Dorstfelder Brücke“. Die Tour verläuft dann weiter durch die Sonnenstraße (3. August), am JKC vorbei (4. August), über den Westpark an der langen Straße (7. August), den Blücherpark an der Blücherstraße, den Dortmunder Musikimbiss (8. August) bis ins Hafenviertel an der Drehbrückenstraße (9.August). Zum Tour-Abschluss geht es am Freitag, den 10. August, ab 19 Uhr zum Hip Hop Jam in das „Freizeitzentrum West“ an der Ritterstraße 20.

„Wer zuerst kommt, malt zuerst“ – Veranstalter bieten eine 100 Meter lange Mauerfläche für die KünstlerInnen

Ein besonderes Highlight ist dieses Jahr eine rund 100 Meter lange Mauerfläche an der Sonnenstraße, die den jungen KünstlerInnen allerhand Platz zur Selbstverwirklichung bietet.

Wessen Interesse geweckt wurde, kann einfach mal vorbeischauen. Denn die Teilnahme ist ohne vorherige Anmeldung möglich; ebenso spontan wird dann auch die Platzvergabe vor Ort von den Veranstaltern frei nach dem Motto, „wer zuerst kommt malt zuerst“, geregelt.

 

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen