Nordstadtblogger

Abwassergebühren in Dortmund werden steigen: Stadtentwässerung legt Kalkulation für 2017 vor 

Vergleich Abwassergebühren von Großstädten

Vergleich der Abwassergebühren von Großstädten in NRW (Stand 2016) bei einem 4-Personen-Haushalt (200 m3 Frischwasserverbrauch, 130 m2 versiegelte Fläche). Grafik: Stadt Dortmund

Der Verwaltungsvorstand hat sich mit den Abwassergebühren für 2017 befasst. Gegenüber dem Vorjahr steigen diese bei einem durchschnittlichen Vier-Personen-Haushalt um knapp 5,5 Prozent.

Die gesamten Kosten belaufen sich auf 137,7 Millionen Euro

Die Steigerungen sind im Wesentlichen auf gestiegene Mitgliedsbeiträge an Wasserwirtschaftsverbände zurückzuführen. Diese stellen mit rund 45 Prozent die größte Einzelposition der Kosten dar, die durch Gebühren zu decken sind. In diesem Bereich wird mit einer Kostensteigerung von 4,5 Millionen Euro kalkuliert.

Die gesamten Kosten, die durch Gebühren zu decken sind, belaufen sich auf 137,7 Millionen Euro. Für die Entwässerung der städtischen Straßen, Wege und Plätze trägt die Stadt Dortmund einen Eigenanteil in Höhe von 20,8 Millionen Euro.

Dortmunder Gebühren liegen unter dem Landesdurchschnitt

Für einen durchschnittlichen Vier-Personen-Haushalt steigt die jährliche Gebühr von bisher 553,60 Euro um 30,40 Euro auf dann 584 Euro.

Nach einem jedes Jahr stattfindenden landesweiten Vergleich der Abwassergebühren durch den Bund der Steuerzahler liegen die Dortmunder Abwassergebühren unter dem Landesdurchschnitt und unter den Kosten zahlreicher benachbarter Kommunen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen