Nordstadtblogger

GSG9

Anschlag auf BVB-Team: Staatsanwaltschaft klagt versuchten Mord in 28 tateinheitlich zusammentreffenden Fällen an

Es war wohl eine Tat aus Geldgier: Der 28-jährige Deutsch-Russe Sergej W. soll am 11. April 2017 Sprengsätze in unmittelbarer Nähe des Mannschaftsbusses des BVB gezündet, als dieser sich vom Mannschaftshotel am Höchsten auf den Weg zum Champions-League-Spiel im Stadion…

UPDATE: Anschlag auf BVB aus Geldgier: 28-Jähriger Deutsch-Russe von GSG 9 verhaftet – Wette auf fallende Aktienkurse

Von Marcus Arndt Der 28-jährige Deutsch-Russe Sergej W. ist am Morgen (21.04.2017) in Tübingen von Spezialkräften der GSG 9 verhaftet worden. Er soll vor mehr als einer Woche in Dortmund die Sprengsätze gezündet haben, die den Mannschaftsbus des BVB trafen. Sein…

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen