„Miteinander reden“: Internationaler Frauentreff im Dietrich-Keuning-Haus öffnet sich verstärkt für Flüchtlinge

Gegenseitige Akzeptanz über die Grenzen von Kultur, Religion und Sprache hinweg steht im Mittelpunkt des Internationaler Frauentreffs.
Gegenseitige Akzeptanz über die Grenzen von Kultur, Religion und Sprache hinweg steht im Mittelpunkt.

Einmal monatlich kommen Frauen mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen zu einem Informations- und Gesprächsnachmittag im Dietrich-Keuning-Haus (DKH) zusammen.

Am Samstag gibt es den gemütlichen Jahresabschluss in der Nordstadt

Der nächste internationale Frauentreff ist am Samstag, 12. Dezember, 16 Uhr im DKH an der Leopoldstraße 50. Gemeinsam wollen die Frauen den Jahresabschluss in gemütlicher Atmosphäre bei Kerzenschein und mit Süßigkeiten aus aller Welt begehen, die Gedanken des Jahres aufgreifen und gemeinsam goldene Sterne basteln. Jede interessierte Frau ist herzlich willkommen. Das Angebot ist kostenlos.

Auftakt für das „Willkommenscafé für Frauen“ – nicht nur für Flüchtlinge

Dieser Nachmittag ist zugleich Auftakt für das „Willkommenscafé für Frauen“, das ab 2016 regelmäßig im DKH stattfinden wird. Das Willkommenscafé richtet sich (nicht nur) an Flüchtlingsfrauen und will ihnen einen Ort der Begegnung, zum Austausch und zum Ausruhen anbieten.

Weitere aktuelle Termine, Referenten und Diskussionsthemen im Programmheft des DKH unter www.dortmund.de/dkh.

Print Friendly, PDF & Email

Reaktion schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Google Analytics - Nein Danke! Wir verwenden keine „Datenkraken“! Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen