Nordstadtblogger

Die Berliner A-Cappella-Formation „Vocal Recall“ präsentiert erneut ihr Bühnenprogramm im Wichernhaus

„Vocal Recall“ gastiert am Samstag, den 20. Juni, erneut   im Wichernhaus. Foto: Veranstalter

„Vocal Recall“ gastiert am Samstag, den 20. Juni, erneut im Wichernhaus. Foto: Veranstalter

Die Berliner A-Cappella- Formation „Vocal Recall“ präsentiert am Samstag, den 20. Juni, erneut  ihr Bühnenprogramm im Wichernhaus in der Nordstadt. Nicht nur in Berlin, auch in Dortmund haben sie mittlerweile eine große Fangemeinde.

Bei „Vocal Recall“ trifft Comedy auf Musik

Ein weiteres Mal hat sich die Boygroup mit Frau aufgemacht, den Mantel der neueren Musikgeschichte vor der Altliedersammlung zu bewahren. Fürsorglich greifen sie den Autoren der größten Hits phonetisch unter die Arme, lösen im Satzgesang textliche Verständnisprobleme und schaffen dadurch neue.

Alice Köfer, Dieter Behrens und Bernhard Leube inszenieren eine Fusion ihrer größten Idole, die so nie hätte stattfinden dürfen. Da trifft Bushido auf Domingo, Britney hat kein Problem mit Houston, und Rihanna will Smith im Winehouse. Mit Pianist Falk Effenberger an verschiedensten Tasten und Geräuschen lassen Vocal Recall eine Revue passieren, die in origineller Besetzung Vertrautes neu einkleidet.

Mehr Informationen: 

Termin:         SA 20.6. | 20 Uhr
Ort:                 Wichern, Stollenstr. 36
Eintritt:         14 € VVK | 16 € AK
Karten:          Tel. 0231 86 30 983 oder karten@wichern.net
Einlass:        ab  19 Uhr

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen