Nordstadtblogger

Chorakademie Dortmund sucht junge Menschen für Freiwilliges Soziales Jahr – Bewerbungsschluss ist Ende April

Das FJS-Kultur der Chorakademie Dortmund beinhaltet u.a. die Mithilfe bei Projektorganisation, die Betreuung der Proben, Konzerte und Chorfahrten, Assistenz bei der Öffentlichkeitsarbeit und in der allgemeinen Verwaltung. Foto: Kulturbüro Dortmund

Aktuell können sich junge Menschen von 16 bis 27 Jahren bei der Chorakademie Dortmund für ein Freiwilliges Soziales Jahr bewerben. Bewerbungsschluss ist der 30.April 2019. – Wer nach der Schule noch keine Idee für die Zukunft, eine Ausbildung oder das Studium abgebrochen oder einfach nur richtig Lust hat, in die Kulturbranche reinzuschnuppern: die Akademie ist eine von vielen kulturellen Einrichtungen in der ganzen Bundesrepublik, die Platz für einen Freiwilligendienst in Kultur und Bildung anbieten.

Soziales Jahr als perfekter Einstieg in die Arbeit von Kulturbetrieben

Wie funktioniert ein Kulturbetrieb? Wie organisiere ich ein Konzert? Was macht eigentlich ein Musikmanager? Die Welt der Kultur ist ein komplexes System mit vielen spannenden Aufgaben. Für junge Menschen ist die Möglichkeit des freiwilligen sozialen Jahres daher ein perfekter Einstieg in die spannende und kreative Branche, die im steten Wandel ist. Ein Jahr lang sind die jungen Menschen in Vollzeit im Einsatz. Manche managen am Ende ein eigenes Projekt, andere sind das wichtige Rädchen im Getriebe und wieder andere wissen: auch Archivierung kann Spaß machen. 

___STEADY_PAYWALL___

Die Chorakademie Dortmund ist mittlerweile die größte Singschule in Europa. Aufgeteilt in einen Kinder- und Jugendbereich sowie den Konzertbereich singen in der Chorakademie inzwischen 1.000 Sängerinnen und Sänger in 30 Chören. Die Tätigkeiten und Einsatzbereiche während des FSJ beinhalten u.a. Mithilfe bei Projektorganisation, Betreuung der Proben und Konzerte und Chorfahrten, Assistenz bei der Öffentlichkeitsarbeit und in der allgemeinen Verwaltung. 

Dabei sein können junge Menschen von 16 bis 27 Jahren, die ihre Vollzeitschulpflicht erfüllt haben. Abitur ist keine Voraussetzung. Das FSJ beginnt zum 1. September 2019, dauert 12 Monate und wird mit einem monatlichen Taschengeld von 380 € honoriert. Alle Informationen rund um das FSJ Kultur sind unter fsjkultur-nrw.de zu finden. Von hier geht es auch direkt zum Bewerbungsportal, in dem Interessierte alle Einsatzplätze im Überblick finden. Fragen sind unter 0234/810 25 838 oder per E-Mail an info@freiwilligendienste- kultur-bildung-nrw.de willkommen. 

Weitere Informationen:

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen