Nordstadtblogger

Neue Betriebsleitung der Dortmunder Friedhöfe: Sigrid Müller ist im Ruhestand – Nachfolger ist Ralf Dallmann

32 kommunale Friedhöfe gibt es in Dortmund, 120 Menschen sind dort beschäftigt. Archivfoto: Klaus Hartmann

Nach 44 Dienstjahren bei der Stadtverwaltung Dortmund ist die längjährige Betriebsleiterin der Stadtfriedhöfe, Sigrid Müller, in den Ruhestand gegangen. „Sigrid Müller hat mit Herz und Verstand sieben Jahre den Eigenbetrieb der Friedhöfe geleitet. Die gute Zusammenarbeit mit Sigrid Müller war geprägt von ihrer langjährigen Erfahrung, Professionalität und ihrer Übersicht im persönlichen Umgang mit Kollegen und Friedhofsbesuchern“, lobt Baudezernent Martin Lürwer die geschätzte Leiterin der Friedhöfe.

Der Eigenbetrieb Friedhöfe bietet „ein vielfältiges und interessantes Spektrum“

Sigrid Müller geht in den Ruhestand.

Die Friedhöfe Dortmund verwalten mit ca. 120 MitarbeiterInnen insgesamt 32 kommunale Friedhöfe mit einer Fläche von 333 Hektar. Pro Jahr gibt es dort ca. 5000 Beisetzungen. Mittlerweile kommen Urnenbestattungen auf einen Anteil von 75 Prozent.

Seit Oktober 2010 hat Sigrid Müller als Leitende städtische Verwaltungsdirektorin die Friedhöfe der Stadt Dortmund geleitet, davor hat sie zehn Jahre mit viel Herzblut im Amt des Oberbürgermeisters gearbeitet – zunächst als Referentin, ab 2003 als Büroleiterin und ein Jahr später zusätzlich als stellvertretende Amtsleiterin.

„Der Eigenbetrieb Friedhöfe war für mich eine ganz neue Sparte der Verwaltung. In erster Linie steht hier der Mensch im Mittelpunkt. Trotz vorherrschender Meinung, es mit einem Tabu-Thema zu tun zu haben, ist das Spektrum im Themenfeld Friedhof äußerst vielfältig und interessant. Auch für innovative Ideen bleibt genügend Raum“, blickt Müller zurück auf überwiegend positive Erlebnisse.

Nach ihrer Ausbildung zur Verwaltungsbeamtin hat Sigrid Müller 13 Jahre als Sachbearbeiterin – zunächst im Sozialamt und anschließend im Personalamt – gearbeitet, bevor sie 1991 als Gruppenleiterin ins Verwaltungsamt gewechselt ist und 1995 die Projektgruppe Neue Steuerung mit gestaltet hat. 1997 bis 1999 hat sie die Geschäfte der Dezernentenkonferenz im Büro des Oberstadtdirektors geführt.

Neuer Betriebsleiter ist Ralf Dallmann – Wechsel aus dem Schulamt

Der städtische Verwaltungsdirektor Ralf Dallmann ist im Dezember 2017 vom Rat der Stadt zum neuen Betriebsleiter des Eigenbetriebs Friedhöfe Dortmund bestellt worden. „Aus gesellschaftlichen und kulturellen Veränderungen ergeben sich kontinuierlich neue Anforderungen an die zukünftige Entwicklung unserer Friedhöfe. Sie sind längst nicht mehr ausschließlich Orte für die würdige Bestattung Verstorbener“, sagt der neue Leiter.

Ralf Dallmann, neuer Betriebsleiter des Eigenbetriebs Friedhöfe Dortmund.

„Friedhöfe müssen als Ort der Trauer, der positiven Erinnerung und Neuorientierung in belastenden persönlichen Situationen auch den Wünschen und Bedürfnissen der Lebenden entsprechen. Die Beschäftigten und die Betriebsleitung der Friedhöfe Dortmund haben diese Anforderungen stets angenommen, viele positive Entwicklungen ermöglicht und zukunftsfähige Projekt realisiert.“

Sein Ziel ist es, diese Entwicklung und die erfolgreiche Arbeit seiner Vorgängerin fortzusetzen und sie um eigene neue Ideen und Impulse zu ergänzen.

In seinen mehr als 40 Jahren im Dienst der Stadt Dortmund hat Ralf Dallmann fast 25 Jahre den Bereich Schulorganisation des Fachbereichs Schule geleitet und damit maßgeblich an der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Dortmunder Bildungslandschaft mitgewirkt. Seit 2015 war er darüber hinaus stellvertretender Leiter des Fachbereichs. Sein Weg dorthin führte über berufliche Entwicklungsstationen in den Fachbereichen Soziales, Personal und Organisation.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen