Nordstadtblogger

NORD.MAG

NORD.MAG – Das Nordstadt-Magazin – erscheint bislang in einer Auflage von rund 85.000 Exemplaren.

NORD.MAG – Das Nordstadt-Magazin

Die Dortmunder Nordstadt hat viele Stärken und Herausforderungen. Sie ist ein vielfältiger, bunter, weltoffener, sozialer, kreativer und lebenswerter Stadtbezirk mit vielen spannenden Seiten und positiven Aspekten.

Allerdings leidet sie nicht nur unter verschiedenen Problemen, sondern auch unter einer mitunter grenzwertigen Berichterstattung. Sie ist sehr selektiv auf die Themen Rotlicht, Blaulicht und „Ghetto“ fokussiert.

Doch die Nordstadt hat Besseres verdient. Dabei geht es nicht um Werbung, sondern um eine professionelle und faire Berichterstattung, die das ganze Bild des jüngsten Dortmunder Stadtbezirks in den Blick nimmt. Die Nordstadtblogger haben dies online erfolgreich vorgemacht.

Selbst die Stadt konstatiert: „Ein Manko zeigt sich immer noch bei der teils sehr negativen Presseberichterstattung über die Nordstadt (…). Allerdings verbessert ,nordstadtblogger. de‘ im Rahmen von fairer Presseberichterstattung das Ansehen des Stadtbezirks sehr deutlich.“

Seit Anfang 2017 gibt es ergänzend zu den Online-Aktivitäten ein gedrucktes Medium: „NORD. MAG – Das Nordstadt-Magazin“. Es berichtet mit großen Reportagen, Portraits und Geschichten aus der und über die Nordstadt. Das Layout ist luftig und zeitgemäß, die Typografie frisch. Das Magazin transportiert das urbane Lebensgefühl und die große Bandbreite der Nordstadt-Themen.

Das modern gestaltete Magazin mit journalistischem Anspruch im Tageszeitungs-Halbformat hatte bisher eine Auflage von knapp 85.000 Exemplaren – knapp 65.000 davon als Beilage in den Ruhrnachrichten. Damit haben wir neue Zielgruppen erreicht und informiert.

Allerdings sinkt die Auflage der RN weiter – wir aber möchten mehr Menschen erreichen. Aktuell laufen daher die Planungen, die Auflage des Magazins im Jahr 2018 auf bis zu 300.000 Exemplare zu erhöhen, um im Rahmen einer Direktverteilung möglichst alle Dortmunder Haushalte zu erreichen.

KONTAKT ZUR REDAKTION:

Die Nordstadtblogger
c/o Kulturort Depot – Haus 15.3
Immermannstraße 29
44147 Dortmund

  • Telefon: 0231/9897-6666
  • Fax: 0231/9897-6667
  • Mail: info@nordstadtblogger.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen