Neue Ausstellung im Torhaus Romberpark: Wie Kunstwerke durch Licht ihre haptischen Grenzen durchbrechen

Von Sascha Fijneman „schräg geschaut“ lautet der Titel einer Ausstellung , die am Sonntag, den 26. August 2018, in der Galerie im Torhaus Rombergpark eröffnet wird. Und der Titel ist durchaus wörtlich zu nehmen: Denn erst, wenn die Installationen aus … Neue Ausstellung im Torhaus Romberpark: Wie Kunstwerke durch Licht ihre haptischen Grenzen durchbrechen weiterlesen