Nordstadtblogger

Glauben

SERIE (2) Weihnachten – (k)eine Glaubensfrage? Thomas Oppermann: Ein Atheist feiert Weihnachten

SERIE (2) Weihnachten – (k)eine Glaubensfrage? Thomas Oppermann: Ein Atheist feiert Weihnachten

Von Sophia Stahl Weder der Adventskranz, die Weihnachtsgeschichte noch der Weihnachtsbaum sind für Thomas Oppermann von Bedeutung. Thomas Oppermann ist Atheist. Er glaubt nicht an die Geburt Jesu und besucht keinen Weihnachtsgottesdienst. Weihnachten feiert er trotzdem. „Warum?“ Seine Gegenfrage darauf:…

SERIE Weihnachten (k)eine Glaubensfrage? Pfarrer Laker: „Ohne Weihnachten wäre unsere Gesellschaft noch kälter“ 

SERIE Weihnachten (k)eine Glaubensfrage? Pfarrer Laker: „Ohne Weihnachten wäre unsere Gesellschaft noch kälter“ 

Von Sophia Stahl Eine erschreckende Zukunftsvision und ein echtes Pferd –das erleben die KirchenbesucherInnen am Heiligabend in der Pauluskirche. Am 24. Dezember 2017 erwartet die Kirche in der Nordstadt 350 BesucherInnen aus allen Stadtteilen. Die Kirche von Pfarrer Friedrich Laker…

Patronatsfest: Ein Jahr Kirchenfusion in der Nordstadt – Doch auch 2017 gibt es viele Veränderungen für die Katholiken

Patronatsfest: Ein Jahr Kirchenfusion in der Nordstadt – Doch auch 2017 gibt es viele Veränderungen für die Katholiken

Vor einem Jahr wurde aus den sechs Kirchengemeinden in der Dortmunder Nordstadt eine neue Groß-Pfarrei errichtet. Sie trägt den Namen „Heilige Dreikönige“ und erinnert an die drei Weisen, die sich auf den Weg machten, um den Erlöser und Heiland zu…

Der bundesweite und konfessionsübergreifende „Runde Tisch“ lud zum „Tag der Religionen“ ins Rathaus Dortmund ein

Der bundesweite und konfessionsübergreifende „Runde Tisch“ lud zum „Tag der Religionen“ ins Rathaus Dortmund ein

Der bundesweite Runde Tisch der Religionen in  Deutschland wurde vor 17 Jahren gegründet. Zweimal jährlich treffen sich seine Repräsentanten in Deutschland, um die Positionen der Religionsgemeinschaften in den gesellschaftlichen Kontext einzubringen. Der daraus initiierte „Tag der Religionen“ hat vor 15…

Nachbarn mit ihren Religionen und Kulturen kennenlernen: Besuch der Jüdischen Kultusgemeinde in Dortmund

Nachbarn mit ihren Religionen und Kulturen kennenlernen: Besuch der Jüdischen Kultusgemeinde in Dortmund

Der Nachbarschaftstreff „Im Spähenfelde“, ein Kooperationsprojekt von Spar- und Bauverein eG und Planerladen e.V., hat die Jüdische Kultusgemeinde in Dortmund besucht. Die Gruppe aus dem Nachbarschaftstreff wurde von der jüdischen Religionslehrerin Rosa Rappoport detailliert über die Geschichte der jüdischen Gemeinde…

Benefizkonzert mit dem Chor „Confido“ in der Propsteikirche unterstützt das Pallotiner-Projekt in der Nordstadt

Benefizkonzert mit dem Chor „Confido“ in der Propsteikirche unterstützt das Pallotiner-Projekt in der Nordstadt

Das Katholische Forum lädt am 26. September zu einem Benefizkonzert zugunsten der Aktion „brücken bauen“ in der Propsteikirche ein. Mit der Aktion soll das Nordstadt-Projekt „Essen und Lernen“ in St. Antonius unterstützt werden. Chor „Confido vocale“ aus Dorsten gestaltet das…

Vielfältiges Programm in der Pauluskirche: Vom Streitgespräch bis zum „Danke, Kloppo!“ – Abschiedskonzert

Vielfältiges Programm in der Pauluskirche: Vom Streitgespräch bis zum „Danke, Kloppo!“ – Abschiedskonzert

Mit Klängen für die Seele startet Pauluskirche & Kultur in den Juni. An jedem Montag um 20 Uhr (1.6., 8.6., 15.6., 22.6.) erfüllen Klänge den Raum der Pauluskirche an der Schützenstraße und sorgen für Entspannung pur. Eine Stunde Livemusik wird…

Nordstadt: Pallottiner laden zur Besinnung im Advent ein

Nordstadt: Pallottiner laden zur Besinnung im Advent ein

Die katholische Gemeinschaft der Pallottiner in der Nordstadt lädt zur Besinnung im Advent und zu besonderen Gottesdiensten ein. Unter dem Titel „Himmel und Erde“ beginnt am Samstag, 29. November um 17 Uhr ein neues Angebot in der St. Antoniuskirche, Holsteiner…

Daniel Schwarzmann wird neuer katholischer Wohnungslosenseelsorger – Nachfolger für Alfons Wiegel

Daniel Schwarzmann wird neuer katholischer Wohnungslosenseelsorger – Nachfolger für Alfons Wiegel

Seelsorger Alfons Wiegel ist den Menschen, die sich sozial in Dortmund und speziell in der Nordstadt engagieren, ein Begriff. Und noch mehr Menschen, denen der pensionierte Wohnungslosen-Pfarrer geholfen hat. Sein Ruhestand hat ihn nicht dann abgehalten, sein Engagement fortzusetzen. Doch…

Die Armen stehen im Mittelpunkt: In der Nordstadt schlägt das Herz der katholischen Kirche

Die Armen stehen im Mittelpunkt: In der Nordstadt schlägt das Herz der katholischen Kirche

Als Seelsorger in der Nordstadt? Kein Job wie jeder andere! „Es gibt einen großen Unterschied zur Reststadt“, sagt Pfarrer Ansgar Schocke. „Die seelsorgerische Arbeit geht nicht ohne den sozialarbeiterischen Dienst.“ Wer sich darauf einstellt, findet hier reizvolle und erfüllende Aufgaben.…