Nordstadtblogger

Ein Zoo-Besuch ist ab Mittwoch ohne Online-Reservierung möglich – Erdmännchen-Nachwuchs im Giraffenhaus

Die Erdmännchen-Jungtiere sind im Giraffenhaus zu sehen. Fotos: Marcel Stawinoga

Die drei Erdmännchen-Jungtiere sind im Giraffenhaus zu sehen. Fotos: Marcel Stawinoga

Der Besuch im Zoo Dortmund ist ab Mittwoch (12. August 2020) wieder spontan möglich: Mit dem Ende der Sommerferien müssen Tickets nicht mehr vorab online reserviert werden. Die Eintrittskarten können dann wie gewohnt an der Kasse am Haupteingang (Mergelteichstraße 80) gekauft werden. Der Nebeneingang an der Zillestraße bleibt weiterhin geschlossen.

Besuch bei den Erdmännchen-Jungtieren ist ebenfalls wieder möglich

Die begehbaren Tiergehege sowie die anfangs gesperrten Bereiche bei den Katzen und das Giraffen-Haus sind dann wieder geöffnet. Dadurch können auch die Erdmännchen besucht werden, die derzeit drei Jungtiere großziehen. Sie kamen am 19. Mai zur Welt. Alle anderen Tierhäuser bleiben zunächst weiterhin geschlossen. Außerdem sind die Bereiche um die Krallenaffen und Totenkopfaffen nach wie vor gesperrt.

Die Eintrittspreise bleiben reduziert: Erwachsene zahlen weiterhin 7 Euro (statt regulär 8,50 Euro), Kinder unter 18 Jahren zahlen 4,50 Euro (statt regulär 5 Euro). Der Eintritt für die Kleingruppe I (1 Erwachsener und maximal 4 minderjährige Kinder) beträgt 12 Euro (statt regulär 14,50), der Eintritt für die Kleingruppe II (2 Erwachsene und maximal 4 minderjährige Kinder) 19 Euro (statt regulär 23 Euro).

Verstöße gegen die Hygiene- und Schutzmaßnahmen können zu Schließungen führen

Der Zoo ist derzeit täglich von 10 Uhr bis 17.30 Uhr geöffnet. Im Eingangsbereich sowie in geschlossenen Gebäuden wie den Sanitäranlagen und dem Giraffen-Haus ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen, außerdem gilt der Mindestabstand von 1,5 Metern zu fremden Personen.

Der Zoo behält sich das Recht vor, einzelne Teile des Zoos oder die für Besucher*innen begehbaren Gehege und das Giraffen-Haus wieder zu schließen, sollte es zu Verstößen gegen die Hygiene- und Schutzmaßnahmen oder an einigen Punkten zu großen Menschenansammlungen kommen.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Infos

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen